Chicken Biryani

Dieses asiatische Reisgericht schmeckt herzhaft und gut. Mit diesem Rezept gelingt würziges Chicken Biryani.

Chicken Biryani

Bewertung: Ø 4,3 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Basmati Reis
600 g Hühnerbrust
2 Stk Zwiebel
4 EL Ghee
1 Stk Lorbeerblatt
1 Stg Zimt
1 TL Kurkumapulver
900 ml Hühnerbrühe
2 Stk Kardamomkapseln

Zutaten für die Gewürzpaste

4 Stk Knoblauchzehen
10 g Ingwer
2 Stk Chilischoten, grün
1 Bund Koriander
4 TL Kreuzkümmelsamen
2 TL Koriandersamen
4 Stk Gewürznelken
2 Stk Kardamomkapseln
2 EL Tomatenmark
20 Stk Cashewnüsse
2 TL Garam Masala
4 EL Kokosöl
1 TL Zucker, braun
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Den Reis in einem Sieb gründlich waschen, dann für ca. 20 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen lassen und anschließend abtropfen lassen.
  2. Für die Gewürzpaste Knoblauch und Ingwer schälen und in Stücke schneiden. Die Chilischote halbieren, entkernen und waschen. Koriandergrün waschen, trocken schütteln und grob hacken.
  3. Eine kleine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, Koriandersamen, Gewürznelken, Kreuzkümmel und Kardamomkapseln hinzufügen und für ein paar Minuten rösten. Anschließend die Zutaten aus der Pfanne nehmen und mithilfe eines Mörsers oder Küchemaschine zu einer feinen Mischung mahlen.
  4. Nun die Gewürzmischung mit dem Knoblauch, Ingwer, Chili, Koriandergrün, Tomatenmark, Cashewnüssen, Garam Masala, Kokosöl, Salz und Zucker vermengen und fein pürieren. Bei Bedarf noch etwas Wasser oder Pflanzenöl hinzugeben.
  5. Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Fleisch waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Würfel schneiden.
  6. Ghee in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel, Lorbeerblatt, Zimt und Kardamomkapseln hinzugeben und für ca. 10 Minuten anbraten.
  7. Anschließend Kurkuma, Fleischwürfel sowie die Gewürzpaste hinzufügen und für ein paar Minuten anrösten lassen - dabei hin und wieder umrühren.
  8. Nun den Reis und die Brühe hinzufügen, zum Kochen bringen und zugedeckt für ca. 10 Minuten köcheln lassen - bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen.
  9. Dann den Deckel abnehmen, die Zutaten kurz verrühren und ein sauberes Küchentuch auf den Topf geben. Wieder zudecken, fest andrücken und das Chicken Biryani auf niedriger Stufe für 5 Minuten ruhen lassen. Anschließend die Hitze abschalten und für weitere 10 Minuten ruhen lassen.
  10. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, das Reisgericht mit einer Gabel auflockern und servieren.

Tipps zum Rezept

Mit Koriander bestreut servieren.

Ähnliche Rezepte

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute

Gebratener Reis mit Pute wird im Wok zubereitet. Ein gesundes, einfaches und schnelles Rezept.

Tomatenreis

Tomatenreis

Der Tomatenreis passt als Beilage zu Kurzgebratenem ebenso wie zu Grillfleisch. Auch als vegetarische Hauptmahlzeit ist dieses Rezept zu empfehlen.

Ajvar-Reis

Ajvar-Reis

Die würzige Beilage mit der Paprikapaste gibt Kurzgebratenem den Pfiff. Hier ein Rezept für Ajvar-Reis, das leicht gelingt.

Reissalat mit Ananas

Reissalat mit Ananas

Dieser Reissalat mit Ananas und Gemüse ist ein herrlicher Genuss. Das vegetarische Rezept ist raffiniert, aber nicht schwer nachzukochen.

Gemüsereis mit Pute

Gemüsereis mit Pute

Gemüsereis mit Pute ist ein schmackhaftes, einfaches Gericht. Ein Rezept für alle, die gerne leicht und bekömmlich essen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte