Indisches Rajma Masala

Aus dem Norden Indiens kommt dieses Original-Rezept für ein Indisches Rajma Masala. Das dicke Curry wird aus Kidneybohnen und Tomaten zubereitet.

Indisches Rajma Masala

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 2 Portionen

600 g Kidneybohnen, aus der Dose
0.5 EL Ghee, zum Braten
1 Stk Zwiebel, groß
4 Stk Tomaten, groß, reif, aromatisch
1 Schuss Wasser

Zutaten an Kräutern und Gewürzen

1 TL Kreuzkümmel
1 Stk Ingwer, frisch, 6 cm
2 Stk Knoblauchzehen
1 TL Kashmiri Mirch (indisches Chilipulver)
1 TL Koriander, gemahlen
1 TL Garam Masala (indische Gewürzmischung)
1 Prise Salz
2 EL Korianderblättchen, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Den Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken.
  2. Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, kalt abspülen und abtropfen lassen. Dann die Tomaten waschen, halbieren und den Fruchtansatz entfernen. Das Fruchtfleisch anschließend grob hacken.
  3. Anschließend das Ghee in einer weiten Pfanne erhitzen, den Kreuzkümmel hineingeben und kurz anrösten. Dann die Zwiebelwürfel hinzufügen und in etwa 5 Minuten hellbraun braten. Den Knoblauch und den Ingwer unterrühren und etwa 1-2 Minuten mitbraten.
  4. Nun die gehackten Tomaten und etwas Salz dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 3-5 Minuten köcheln lassen. Mit Kashmiri Mirch, gemahlenem Koriander und Garam Masala würzen, alles gut vermischen und weitere 5 Minuten köcheln.
  5. Die Kidneybohnen und einen Schuss Wasser zum Curry geben, erneut alle Zutaten vermischen und weitere 10 Minuten leise köcheln lassen.
  6. Zuletzt den gehackten Koriander unter das Indische Rajma Masala rühren und weitere 20 Minuten leise köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Das Kidneybohnen-Curry mit gekochtem Reis oder Naan Brot servieren.

Ähnliche Rezepte

Indisches Dal

Indisches Dal

Wer hätte gedacht, dass auch ein Rezept mit so wenig Zutaten wie dieses indische Dal so eine Geschmacksexplosion ist. Ran an den Kochlöffel!

Satè mit Erdnuss-Sauce

Satè mit Erdnuss-Sauce

Herrliche Satè mit Erdnuss-Sauce schmecken einzigartig und bringen Abwechslung auf den Teller. Das Rezept für Genussmomente.

Pakora

Pakora

Dieses frittierte Gemüse im Kichererbsen-Teigmantel schmeckt einfach unglaublich lecker und gut. Hier das Rezept für Pakora.

Indisches Curry

Indisches Curry

Indisches Curry ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Dieses beliebte Rezept sollte man versuchen.

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Kartoffel-Blumenkohl-Curry

Sehr lecker schmeckt dieses preiswerte indische Rezept für ein Kartoffel-Blumenkohl-Curry und ganz ohne Fleisch zubereitet.

Indisches Dhal

Indisches Dhal

Aus Ingwer und Kurkuma wird dieses fantastisch schmeckende Rote-Linsen-Dhal kreiert. Ein Rezept für einen warmen Dip oder kalten Aufstrich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte