Partyspießchen

Neue Ideen für Partyspießchen kann man immer gebrauchen. Diese Spießchen nach dem besonderen Rezept schmecken klasse und sehen toll aus.

Partyspießchen

Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Gouda
300 g Hähnchenbrust, geräuchert
0.5 Stk Salatgurke
250 g Kirschtomaten
250 g Weintrauben, blaue u. grüne
2 Stk Orangen, unbehandelt
100 g Walnusskernhälften
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Gouda (jung oder mittelalt nach Geschmack), die Hähnchenbrust und die gewaschene, wenn nötig geschälte, Salatgurke in mundgerechte Stückchen schneiden.
  2. Die kleinen Kirschtomaten waschen und die Weintrauben abzupfen und gut waschen.
  3. Dann die Orangen kräftig waschen, glatt halbieren und, mit der Schnittfläche nach unten, auf einen Teller legen.
  4. Anschließend die in Stücke geschnittenen Zutaten, sowie die Kirschtomaten, die Weintrauben und die Walnusskerne abwechselnd auf kleine Holzspießchen stecken.
  5. Zum Schluss die bestückten Partyspießchen in die Orangenhälften stecken.

Tipps zum Rezept

Besonders schön sieht es aus, wenn kleine Tortenspitzen unter die Orangenhälften gelegt werden.

Ähnliche Rezepte

Geröstete Sojabohnen

Geröstete Sojabohnen

Sojabohnen sind ein gesunder Proteinlieferant. Dieses Rezept für geröstete Sojabohnen sorgt für einen tollen, veganen Knabberspaß.

Stockbrot

Stockbrot

Mit diesem Rezept wird der Stockbrotteig mit Trockenhefe zubereitet. Ein ideales Rezept für die Grillsaison oder für ein Lagerfeuer.

Corn Dog

Corn Dog

Corn Dog ist ein amerikanischer Fingerfood-Klassiker. Mit diesem Rezept kann das beliebte Essen selbst zubereitet werden.

Salzgebäck mit Kümmel

Salzgebäck mit Kümmel

Einen leckeren Knabberspaß verspricht dieses Rezept für Salzgebäck mit Kümmel. Dabei wird der Teig mit Quark zubereitet.

Käsemonde

Käsemonde

Diese leckeren Käsemonde sind schnell und einfach gemacht. Ein köstliches Rezept mit Blätterteig.

Dinkelkekse

Dinkelkekse

Dinkelkekse sind einfach in der Zubereitung, herrlich im Geschmack und sehr bekömmlich. Hier das Rezept zum Nachbacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte