Penne "Oliveto"

Dieses Rezept für leckere Penne mit Oliven und Sardellen bietet das perfekte Genusserlebnis. Mit diesem Rezept gelingt die Köstlichkeit garantiert.

Penne

Bewertung: Ø 4,3 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
500 g Penne
3 l Salzwasser, für die Penne
15 Stk Oliven, schwarz
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
4 Stk Sardellenfilets
4 EL Olivenöl, für die Pfanne
1 Bund Thymian
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Penne in einem Topf mit Salzwasser 10 Minuten lang, bissfest kochen, abgießen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  2. Währenddessen die Oliven entsteinen und fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl circa 5 Minuten lang bei mittlerer Hitze andünsten.
  3. Danach die Zwiebel als auch den Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden und in einer weiteren Pfanne mit Öl ebenfalls 5 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.
  4. Nun den Thymian waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Sardellenfilets in feine Stücke schneiden.
  5. Anschließend die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch als auch den Sardellen und dem Thymian in die Pfanne zu den Oliven geben.
  6. Im nächsten Schritt das Ganze etwas Salz als auch Pfeffer würzen und gut vermengen.
  7. Zuletzt die Nudeln auf Teller verteilen, die Sauce darüber geben und die Penne "Oliveto" servieren.

Ähnliche Rezepte

Penne al forno

Penne al forno

Die Penne al forno ist ein klassisches, italienisches Nudelgericht, welches im Backofen zubereitet wird. Dieses Rezept zeigt die Zubereitung.

Penne-Hackfleisch-Auflauf

Penne-Hackfleisch-Auflauf

Nudeln und Hack lieben sich. Das beweist einmal mehr dieses leckere Rezept als Penne-Hackfleisch-Auflauf. Fix vorbereitet für die ganze Familie.

Käsepenne

Käsepenne

Dieses Rezept für Käsepenne mit einer köstlichen Käsesauce, mit Gemüse, Pasta und Hühnerfleisch ist zum Dahinschmelzen gut.

Tomaten-Champignons-Penne

Tomaten-Champignons-Penne

Das Rezept für die Tomaten-Champignons-Penne ist ein richtiger Sattmacher, der schnell zubereitet ist und auch Kindern gut schmeckt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte