Quarkbällchen

Eine herrliche Süßspeise stellen diese Quarkbällchen dar. Sowohl Groß als auch Klein werden dieses Rezept lieben!

Quarkbällchen

Bewertung: Ø 4,9 (7 Stimmen)
40 Minuten

Zutaten für 4 Portionen

250 g Quark
3 Stk Eier
50 g Zucker
1 EL Puderzucker, zum Bestäuben
1 Pk Vanillezucker
50 ml Sonnenblumenöl
500 ml Sonnenblumenöl, zum Frittieren
250 g Mehl, glatt
1 Pk Backpulver
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Quarkbällchen den Quark, Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und gut verrühren. Dann das Öl, Mehl und Backpulver untermengen und die Zutaten zu einem glatten, festen Teig verarbeiten. Diesen für 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Nun das Öl in einem Topf auf 180 Grad erhitzen. Vom Teig mithilfe eines Teelöffels kleine Portionen abstechen, zu Bällchen formen und im heißen Öl goldbraun frittieren.
  3. Dann das Gebäck mit einer Siebkelle aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Quarkbällchen mit Puderzucker bestäuben und servieren.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte