Räucherforellen-Creme

Lust auf einen gesunden Brotaufstrich mit Fisch? Dieses Rezept zeigt, wie man im Handumdrehen eine köstliche Räucherforellen-Creme zubereitet


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Forellen, geräuchert
2 Stk Schalotten
1 EL Crème fraîche
100 ml Schlagsahne
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
1 Bund Dill
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Forellen häuten und das Fischfleisch mit einem Messer von den Gräten ziehen.
  2. Als Nächstes die Schalotten schälen und klein schneiden.
  3. Hiernach den Dill waschen, trocknen und fein hacken.
  4. Nun die Forellen zusammen mit den Schalotten als auch dem Dill in eine Schüssel geben und mit einem Pürierstab pürieren.
  5. Anschließend die Crème fraîche als auch die Sahne nach und nach einrühren, bis sich eine weiche Masse bildet.
  6. Zuletzt die Räucherforellen-Creme mit Salz als auch Pfeffer würzen und für mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Tipps zum Rezept

Die Forellen-Creme schmeckt besonders gut auf Schwarzbrot.

Ähnliche Rezepte

Leichte Lachsröllchen

Leichte Lachsröllchen

Das Rezept für die leichten Lachsröllchen ist ein toller Snack oder aber die ideale Beilage zu Salaten. Sie kommen bei Gästen auch sehr gut an.

Schwarzbrot mit Kresse-Ei

Schwarzbrot mit Kresse-Ei

Das Rezept für den idealen Pausen-Snack: Schwarzbrot mit Kresse-Ei! Schnell gemacht, gesund und traumhaft lecker!

Gefülltes Fladenbrot

Gefülltes Fladenbrot

Ein gefülltes Fladenbrot Rezept eignet sich für ein Picknick im Sommer, oder lässt sich schnell zum Feierabend zubereiten.

Zebraschnitten

Zebraschnitten

Dass Gesundes auch Spaß machen kann, beweisen diese köstlichen Zebraschnitten. Hier das Rezept für einen gesunden Snack.

Überbackene Schmandtoaste

Überbackene Schmandtoaste

Ob zum Abendessen oder als schnelle Zwischenmahlzeit: Diese leckeren Toaste mit Schmand und Paprika sind ganz einfach zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte