Rettichsalat

Eine Abwechlung im Speiseplan bietet der aromatische scharfe und sehr gesunde Rettichsalat. Hier das einfache Rezept.

Rettichsalat

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Essig, mild
3 EL Pflanzenöl
1 Stk Zwiebel, mittelgroß
2 EL Sahne, saure
1 EL Kräuter, gemischt, gehackt
0.5 TL Salz
1 Msp Pfeffer
1 TL Zucker
700 g Rettiche, klein
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zu Beginn die Rettiche putzen, oben das Grüne und unten den Wurzelansatz abschneiden, dann schälen, waschen und grob gleich in eine Schüssel raspeln.
  2. Für das Dressing das Öl mit dem Essig gut verrühren, dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  3. Danach die Zwiebel abziehen und sehr fein würfeln, mit der sauren Sahne unter das Dressing rühren.
  4. Zum Schluss das Dressing über den Rettich gießen, gut vermengen und den Rettichsalat im Kühlschrank ca. 1 Stunde durchziehen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit den Kräutern bestreut servieren.

Diesen Salat am besten mit dem Sommerrettich zubereiten, er ist etwas zarter und aromatischer als der Winterrettich.

Ähnliche Rezepte

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Möhrensalat mit Apfel

Möhrensalat mit Apfel

Der Möhrensalat mit Apfel ist eine wahre Vitaminbombe. Besonders in der kalten Jahreszeit versorgt uns dieses Rezept mit frischen, gesunden Zutaten.

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser gesunde Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu vielen Fleischgerichten. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt im Rezept für die Marinade.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte