Sachertorte

Mit diesem Rezept gelingt die klassische Sachertorte. Diese wird besonders gerne zu festlichen Anlässen serviert.

Sachertorte

Bewertung: Ø 4,4 (58 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

150 g Butter
12 Stk Eier
150 g Mehl
70 g Puderzucker
1 Pk Vanillezucker
150 g Zartbitterschokolade
75 g Zucker

Zutaten für die Glasur

150 g Butter
100 g Kochschokolade
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Sachertorte zuerst die Zartbitterschokolade langsam im Wasserbad schmelzen.
  2. Die Eier in Eidotter und Eiweiß trennen.
  3. Butter mit Puderzucker und Vanillezucker schaumig rühren. Anschließend nach und nach die Eidotter einrühren, sodass eine cremige Masse entsteht.
  4. Zerlassene Schokolade zur Buttermasse geben und unterrühren.
  5. Eiweiß steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und den Eischnee unter die Buttermasse heben.
  6. Zum Schluss das Mehl vorsichtig mit dem Schneebesen unter die Teigmasse ziehen.
  7. Nun den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier belegte Springform streichen und bei ca. 180 °C (Ober- und Unterhitze) 50 Minuten backen.
  8. Für die Glasur die Kochschokolade zerteilen und mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Diese über die kalte Torte gießen, mit einer Palette glattstreichen (dabei Torte auf ein Kuchengitter stellen) und fest werden lassen.

Tipps zum Rezept

Zusätzlich kann die Torte mit Marillenkonfitüre gefüllt werden.

Die Torte mit einem Klecks Schlagsahne servieren.

Ähnliche Rezepte

Schokoladeglasur

Schokoladeglasur

Die einfache Schokoladeglasur wird mit diesem Rezept sehr weich und bricht beim Schneiden nicht. Die ideale Glasur für eine Sachertorte.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte