Schnelle Sachertorte

Diese schnelle Sachertorte verspricht lukullischen Genuss. Mit diesem Rezept gelingt der Klassiker aus Wien garantiert.

Schnelle Sachertorte

Bewertung: Ø 4,3 (88 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

120 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Zartbitterkuvertüre
100 g Puderzucker
200 g Aprikosenmarmelade
5 Stk Eiklar
150 g Butter
2 Bch Schokoglasur
50 g Zucker
5 Stk Eidotter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Sachertorte zuerst den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Die Zartbitterkuvertüre langsam im Wasserbad schmelzen und mit Butter, Puderzucker und Eidotter schaumig rühren.
  3. Danach das Eiklar mit dem Zucker in einer Schüssel zu steifem Schnee schlagen.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zusammen mit dem Eischnee zur Schokomasse geben und vorsichtig unterziehen.
  5. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und die Torte ca. 60 Minuten backen.
  6. Nach dem Auskühlen die Torte einmal durchschneiden, mit glattgerührter Aprikosenmalmelade füllen bzw. bestreichen und ebenfalls rundherum damit bestreichen.
  7. Anschließend die Schokoglasur schmelzen, die Torte damit bestreichen bzw. überziehen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipps zum Rezept

Die Torte zum Glasieren auf ein Gitter setzen (Zeitungspapier darunter legen, dann bleibt die Arbeitsfläche sauber).

Die Sachertorte mit etwas Schlagsahne und Schokoladensauce servieren.

Ähnliche Rezepte

Sachertorte aus Wien

Sachertorte aus Wien

Die Sachertorte aus Wien ist ein Klassiker und eine süße Spezialität. Hier das passende Rezept zum Nachbacken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte