Schneller Schokozopf

Perfekt fürs Frühstück im Bett am Wochenende. Mit nur drei Zutaten ist der Schokozopf in fünf Minuten zubereitet. Am besten warm essen.

Schneller Schokozopf

Bewertung: Ø 4,7 (15 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

270 g Blätterteigrolle, vegan
4 EL Vegane Schokocreme
1 Msp Vanille, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Danach den Blätterteig entrollen, mit der Nuss-Nougat-Creme bestreichen, das Vanillepulver darüberstreuen, den Teig zu einer festen Rolle aufrollen und diese in der Mitte der Länge nach halbieren.
  3. Anschließend die beiden Teighälften miteinander zu einem »Zopf« verflechten und auf das Backblech legen.
  4. Schließlich den Schokozopf im vorgeheizten Ofen mittig für circa 20 Minuten backen, bis es schön goldbraun ist.

Ähnliche Rezepte

Nutella-Blätterteigtaschen

Nutella-Blätterteigtaschen

Wie das duftet! Das Rezept für die knusprig-leichten Nutella-Blätterteigtaschen ist zwar etwas gehaltvoll, aber dafür schmeckt das Gebäck herrlich.

Blätterteig-Quarktaschen

Blätterteig-Quarktaschen

Ein Rezept für sehr leckere Blätterteig-Quarktaschen, die wirklich jeder mit frischem Blätterteig aus dem Kühlregal schnell und einfach zaubern kann.

Zimtschnecken

Zimtschnecken

Lust auf Zimtschnecken, aber wenig Zeit? Mit diesem Rezept und frischem Blätterteig aus der Kühltheke sind die leckeren Teilchen ganz fix gebacken.

Blätterteig-Brezeln

Blätterteig-Brezeln

Dieses Rezept für Blätterteig-Brezeln ist sehr einfach in der Zubereitung und eignet sich hervorragend, wenn sich überraschend Besuch ankündigt.

Herzhafte Teigtaschen

Herzhafte Teigtaschen

Herzhafte Teigtaschen als Snack oder Fingerfood entstehen nach diesem Rezept aus frischem Blätterteig, der mit Spinat und Frischkäse gefüllt werden.

Gedrehte Käsestangen

Gedrehte Käsestangen

Mit diesem Rezept für gedrehte Käsestangen ist sehr schnell ein herzhafter Snack zu einem Glas Wein oder für den nächsten Filmabend zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte