Spaghetti con le cozze

Spaghetti con le cozze gehören zu den Klassikern der italienischen Küche und mit diesem Rezept sind sie auch zuhause blitzschnell zubereitet.

Spaghetti con le cozze

Bewertung: Ø 4,6 (168 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Miesmuscheln
400 g Kirschtomaten
200 ml Weißwein, trocken
2 Stk Chilischoten
500 ml Wasser
1 Stk Zitrone

Zutaten für die Würzpaste

1 Stk Zitrone
1 Bund Basilikum
8 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Salz
2 Stk Sardellenfilets

Zutaten für die Spaghetti

500 g Spaghetti
1 EL Salz, für das Kochwasser
5 l Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Würzpaste:

  1. Zunächst das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Ein paar kleine Blätter für die Garnitur zur Seite legen, die restlichen Blätter in einen Rührbecher geben.
  2. Anschließend die Sardellen, etwas Salz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzufügen und mit einem Schneidstab fein pürieren.
  3. Die Zitrone halbieren, den Saft auspressen und mit dem Olivenöl unter die Sardellenpaste mixen.

Zubereitung Spaghetti con le cozze:

  1. Zuerst die Muscheln gründlich unter fließend kaltem Wasser waschen und dabei mit einem kleinen Messer die "Bärte" und Kalkablagerungen auf der Schale entfernen. Bereits geöffnete oder beschädigte Muscheln aussortieren und entsorgen.
  2. Danach das Wasser für die Spaghetti mit dem Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Spaghetti darin etwa 6-8 Minuten sehr bissfest garen.
  3. Während die Spaghetti kochen, das Wasser für die Muscheln mit dem Weißwein in einem zweiten Topf zum Kochen bringen, die Muscheln hineingeben und zugedeckt etwa 5 Minuten kochen.
  4. In der Zwischenzeit die Tomaten vierteln, die Chilischoten fein hacken, die Zitrone halbieren und auspressen.
  5. Nun die Spaghetti in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen. Dann nicht geöffnete Muscheln aus dem Topf nehmen, die Spaghetti zu den Muscheln geben und den Zitronensaft mit den Tomaten, den Chilis und der Würzpaste hinzufügen.
  6. Die Spaghetti con le cozze noch 2-3 Minuten leise köcheln lassen. Dann auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit dem restlichen Basilikum garnieren und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Es ist selbstverständlich, dass die Miesmuscheln absolut frisch sein müssen. Fest geschlossene und etwas geöffnete Muscheln, die sich nach leichtem Klopfen auf die Schale wieder schließen, können verwendet werden. Offene und beschädigte Muscheln leben nicht mehr und müssen entsorgt werden.

Muscheln, die sich nach dem Kochen nicht weit geöffnet haben, ebenfalls entsorgen.

Mit dem sogenannten "Bart" setzen sich die Muscheln am Untergrund fest. Da er ungenießbar ist, sollte er unbedingt entfernt werden. Das geht am einfachsten, wenn die Muscheln kurz in lauwarmem Wasser baden, so dass sie sich etwas öffnen. Die Bartfasern lassen sich dann mit einem kurzen Ruck leicht abziehen.

Während die Spaghetti auf eine Gabel gedreht zum Mund geführt werden, dient eine leere Muschelschale als Zange, um das Muschelfleisch aus den übrigen Schalen zu holen. Natürlich kann das Muschelfleisch auch vor der Zusammenführung mit der Pasta herausgelöst werden, aber das macht nicht so viel Spaß.

Ähnliche Rezepte

Spaghetti mit grünen Bohnen

Spaghetti mit grünen Bohnen

Ein leckeres und sättigendes Gericht kommt mit dem Rezept für Spaghetti mit grünen Bohnen auf den Teller. Da werden selbst die Italiener neidisch.

Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole sind eine wunderbare Sommer-Pasta, die nach diesem Rezept einfach zuzubereiten ist. Wichtigste Zutat sind frische Venusmuscheln.

Spaghetti Marinara

Spaghetti Marinara

Bei den Spaghetti Marinara spielen Meeresfrüchte eine wichtige Rolle. Gern werden für das beliebte Gericht Miesmuscheln aus der Dose genommen.

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare ist die Sommer-Pasta schlechthin. Das traditionelle Rezept zeigt die einfache Zubereitung und wie Italien kocht.

Spaghetti ai Frutti di Mare

Spaghetti ai Frutti di Mare

Zu den Klassikern der italienischen Gerichte mit Meeresfrüchten gehören die schnell zubereiteten Spaghetti ai Frutti di Mare mit Garnelen.

Spaghetti Funghi

Spaghetti Funghi

Das Rezept für die Spaghetti Funghi kann abwechslungsreich mit den Pilzen der jeweiligen Saison kreiert werden und jede Version schmeckt prima.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte
PASSENDE Artikel