Spaghetti ai Frutti di Mare

Zu den Klassikern der italienischen Gerichte mit Meeresfrüchten gehören die schnell zubereiteten Spaghetti ai Frutti di Mare mit Garnelen.

Spaghetti ai Frutti di Mare

Bewertung: Ø 4,5 (158 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Knoblauchzehen
0.5 Bund glatte Petersilie
0.5 Stk Zitrone
100 ml trockener Weißwein
2 EL Olivenöl
400 g Garnelen
200 g frische Tomaten
100 ml passierte Tomaten
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
500 g Spaghetti
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Garnelen unter fließend warmem Wasser abspülen. Auf Haushaltspapier abtropfen lassen und in eine kleine Schale füllen. Mit der halben Zitrone beträufeln. Die Knoblauchzehen schälen, sehr fein schneiden und mit Salz und Pfeffer dazugeben.
  2. Während die Garnelen für 10 Minuten in diesem Sud mariniert werden, die Spaghetti in sprudelndes Salzwasser geben und etwa 10 Minuten kochen, bis sie bissfest sind. Die Tomaten in kleine Stücke schneiden und mit dem Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne anschwitzen. Ungefähr 5 Minuten köcheln lassen und die marinierten Garnelen hinzufügen und weitere 5 Minuten brutzeln.
  3. Danach die grob gehackte Petersilie darüber streuen und die Sauce mit Weißwein ablöschen. Die passierten Tomaten ergänzen. Noch ein bisschen auf kleiner Flamme sieden lassen, bis die Flüssigkeit etwas verdampft ist.
  4. Die abgegossenen Nudeln in die fertige Sauce geben. Dann alles kräftig umrühren. Auf Teller füllen und zum Schluss noch einmal mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und die restliche Petersilie über die Spaghetti streuen. Fertig ist das köstliche und unkomplizierte Nudelgericht!

Tipps zum Rezept

Wer etwas Abwechslung in die Spaghetti ai Frutti die Mare bringen möchte, kann zusätzlich zu den Garnelen auch Muscheln, Tintenfische und andere Meeresfrüchte ergänzen.

Statt Spaghetti können auch einmal die dünneren Spaghettini oder Bandnudeln wie Tagliatelle verwendet werden.

Eine leckere Variante, die auch optisch ein interessanter Blickfang ist, ist die Zubereitung mit schwarzen Spaghetti. Diese besondere, aus Tintenfischtinte hergestellte Pasta macht aus einem ganz einfachen Rezept eine außergewöhnliche Mahlzeit.

Ähnliche Rezepte

One-Pot-Zitronenspaghetti

One-Pot-Zitronenspaghetti

Wie wäre es mit diesem Rezept für eine One-Pot-Zitronenspaghetti mit Spinat? Sie ist köstlich und vor allen Dingen sehr schnell in der Zubereitung.

Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole sind eine wunderbare Sommer-Pasta, die nach diesem Rezept einfach zuzubereiten ist. Wichtigste Zutat sind frische Venusmuscheln.

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare ist die Sommer-Pasta schlechthin. Das traditionelle Rezept zeigt die einfache Zubereitung und wie Italien kocht.

Spaghetti mit grünen Bohnen

Spaghetti mit grünen Bohnen

Ein leckeres und sättigendes Gericht kommt mit dem Rezept für Spaghetti mit grünen Bohnen auf den Teller. Da werden selbst die Italiener neidisch.

Spaghetti Marinara

Spaghetti Marinara

Bei den Spaghetti Marinara spielen Meeresfrüchte eine wichtige Rolle. Gern werden für das beliebte Gericht Miesmuscheln aus der Dose genommen.

Spaghetti mit grüner Sauce

Spaghetti mit grüner Sauce

Dieses Rezept für Spaghetti mit grüner Sauce ist ein wahrer Gaumenschmaus und zudem auch noch sehr preiswert, schnell gemacht und gesund.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte