Spaghetti mit grünen Bohnen

Ein leckeres und sättigendes Gericht kommt mit dem Rezept für Spaghetti mit grünen Bohnen auf den Teller. Da werden selbst die Italiener neidisch.

Spaghetti mit grünen Bohnen

Bewertung: Ø 4,5 (328 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

750 g Bohnen, grün
1 Bund Bohnenkraut
400 g Spaghetti
4 l Wasser
3 TL Salz

Zutaten für die Sauce

1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
250 g Sahne
150 ml Gemüsebrühe
125 g Parmesan, gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als Erstes die Bohnen unter fließendem Wasser waschen, die Enden abschneiden und die Bohnen halbieren oder dritteln. Das Bohnenkraut ebenfalls abspülen, trocken schütteln, die Blätter von den Zweigen abstreifen und klein hacken.
  2. In einem großen Topf 4 Liter Wasser mit dem Salz für die Spaghetti zum Kochen bringen. Die Spaghetti, die Bohnen und das Bohnenkraut hineingeben und alles etwa 10 Minuten garen.
  3. Zwischenzeitlich die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten.
  4. Dann mit der Sahne und der Gemüsebrühe ablöschen und 5 Minuten offen köcheln, bis die Sauce sämig ist.
  5. Zuletzt den frisch geriebenen Parmesan in die Sauce rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Spaghetti mit den Bohnen in ein Sieb abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen.
  7. Die Spaghetti mit grünen Bohnen auf vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Buschbohnen, Brechbohnen, Stangenbohnen, Schlangenbohnen oder Schnittbohnen gehören zu den Grünen Bohnen. Beim Frischetest lassen sie sich unter leichtem Druck brechen und die Bruchstelle sollte frisch und saftig sein.

Grüne Bohnen haben nur wenige Kalorien, enthalten aber eine beachtliche Menge der Mineralstoffe Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Zink und liefern außerdem viele Ballaststoffe.

Grüne Bohnen dürfen aufgrund ihres schädlichen Eiweißstoffs Phasin nicht roh verzehrt werden. Eine Garzeit von 10 Minuten zerstört diesen Stoff. Damit das Grün der Bohnen erhalten bleibt, dem Kochwasser - zusätzlich zum Salz - 1 TL Backpulver hinzufügen.

Das Nudelgericht besticht durch seine Einfachheit, besteht allerdings auf frisch geriebenen Parmesan. Am besten ein großes Stück einkaufen, eventuell sogar noch eine Extra-Portion zum Bestreuen der Nudeln reichen und das Reststück in einer luftdicht schließenden Dose im Kühlschrank aufbewahren.

Ähnliche Rezepte

One-Pot-Zitronenspaghetti

One-Pot-Zitronenspaghetti

Wie wäre es mit diesem Rezept für eine One-Pot-Zitronenspaghetti mit Spinat? Sie ist köstlich und vor allen Dingen sehr schnell in der Zubereitung.

Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole

Spaghetti Vongole sind eine wunderbare Sommer-Pasta, die nach diesem Rezept einfach zuzubereiten ist. Wichtigste Zutat sind frische Venusmuscheln.

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare

Spaghetti frutti di mare ist die Sommer-Pasta schlechthin. Das traditionelle Rezept zeigt die einfache Zubereitung und wie Italien kocht.

Spaghetti Marinara

Spaghetti Marinara

Bei den Spaghetti Marinara spielen Meeresfrüchte eine wichtige Rolle. Gern werden für das beliebte Gericht Miesmuscheln aus der Dose genommen.

Spaghetti ai Frutti di Mare

Spaghetti ai Frutti di Mare

Zu den Klassikern der italienischen Gerichte mit Meeresfrüchten gehören die schnell zubereiteten Spaghetti ai Frutti di Mare mit Garnelen.

Spaghetti mit grüner Sauce

Spaghetti mit grüner Sauce

Dieses Rezept für Spaghetti mit grüner Sauce ist ein wahrer Gaumenschmaus und zudem auch noch sehr preiswert, schnell gemacht und gesund.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte