Spinatknödel aus Kartoffelteig

Die Spinatknödel aus Kartoffelteig müssen sich in Sauce wälzen, dann sind sie einfach köstlich. Nachstehend das nicht ganz einfache Rezept.

Spinatknödel aus Kartoffelteig

Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Spinat, frisch
250 g Kartoffeln, mehlig
2 Stk Eier, hart gekocht
1 Stk Eigelb
1.5 EL Butter, flüssig
100 g Paniermehl
1 Prise Salz
1 Prise Salz, zum Blanchieren
0.5 TL Salz, zum Kochen
1 Prise Pfeffer
1 Stk Knoblauchzehe
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Spinatknödel aus Kartoffelteig die Kartoffeln gründlich abbürsten, dann in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Danach abschütten, pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
  2. Dann den Spinat gut waschen und verlesen, feste oder holzige Stiele wegschneiden, dann in leicht kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Mit einer Schaumkelle entnehmen, in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  3. Den Spinat dann sehr fein hacken und mit den Kartoffeln in der Schüssel gut vermengen.
  4. Als nächstes die Eier pellen, den Knoblauch abziehen und beides fein hacken. Mit Eigelb, flüssiger Butter und Paniermehl vermischen, dann alles mit der Spinat-Kartoffelmasse vermengen, danach die Masse salzen und pfeffern. Nun mit angefeuchteten Händen kleine Knödel daraus formen.
  5. Zum Schluss die Spinatknödel in einem Topf mit heißem Salzwasser (nicht kochend) ca. 10 Minuten garen. Mit der Schaumkelle herausnehmen, kurz abtropfen lassen und als besondere Beilage anrichten.

Ähnliche Rezepte

Spinatknödel mit Pilzen

Spinatknödel mit Pilzen

Bei dem Rezept werden die leckeren Spinatknödel mit Pilzen wunderbar kombiniert - etwas mehr Aufwand, aber es lohnt sich -

Rauchfleischklößchen

Rauchfleischklößchen

Sehr geschmackvoll sind diese einfachen Rauchfleischklößchen. Mit diesem Rezept kann man Reisreste vom Vortag pikant verwerten.

Vegane Bärlauchklöße

Vegane Bärlauchklöße

Mit diesem Rezept zaubern Sie ein raffiniertes Mahl für Ihre Gäste. Die Bärlauchklöße sind gesund und schmecken.

Überbackene Erbsenklöße

Überbackene Erbsenklöße

Dieses Rezept schafft eine kreative Beilage: Überbackene Erbsenklöße. Diese werden dabei aus Erbsenpüree hergestellt und mit Greyerzer überbacken.

Einfache Rotkohlknödel

Einfache Rotkohlknödel

Eine extra besondere Beilage die es nicht alle Tage gibt. Die Einfachen Rotkohlknödel nach dem Rezept schmecken toll.

Tiroler Speckknödel mit Sauerkraut

Tiroler Speckknödel mit Sauerkraut

Dieses Rezept ist den Freunden der deftigen Küche gewidmet. Die leckeren Tiroler Speckknödel mit Sauerkraut werden ihnen gut schmecken.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte