Spitzkohl-Piroggen

Bei diesem Rezept werden Piroggen mit Spitzkohl gefüllt und im Backofen zubereitet. Ein herrliches Gericht aus der DDR.

Spitzkohl-Piroggen

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Eigelb, verquirlt

Zutaten für den Teig

200 g Mehl, glatt
90 g Margarine
2 Stk Eier
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

50 g Margarine
500 g Spitzkohl
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
2 EL Tomatenmark
1 TL Kümmel, zerstoßen
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Teig:
  1. Mehl, Margarine, Eier und Salz in eine Schüssel geben und mit den Knethaken eines Handmixers oder einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten.
  2. Anschließend den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 60 Minuten in den Kühlschrank legen.
Zubereitung Füllung:
  1. In der Zwischenzeit für die Füllung den Spitzkohl waschen, putzen, den Strunk entfernen und Spitzkohl in feine Streifen schneiden.
  2. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und in feine Stücke hacken.
  3. Dann die Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- sowie die Knoblauchstücke darin glasig dünsten.
  4. Jetzt noch Kohl, Tomatenmark, Kümmel, Salz und Pfeffer hinzufügen und für 5 Minuten gut anschmoren.
  5. Anschließend den Kohl noch für weitere 15 Minuten schmoren und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
Zubereitung Spitzkohl-Piroggen:
  1. Den Backofen auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und gleich große Kreise ausstechen.
  3. Dann je etwas Füllung auf den Kreisen verteilen, zusammenklappen und die Ränder mit den Händen etwas eindrehen (bei Bedarf die Ränder vor dem Zusammenklappen mit Eiweiß bestreichen).
  4. Zum Schluss die Piroggen auf das vorbereitete Backblech geben, mit dem Eigelb bestreichen und im vorgeheizten Backofen für ca. 20-25 Minuten backen.

Ähnliche Rezepte

Kalter Hund

Kalter Hund

Kalter Hund ist ein beliebtes Dessert und schmeckt einfach wunderbar. Von diesem tollen Rezept kann garantiert keiner widerstehen.

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

Die köstlichen Königsberger Klopse kennen Sie vielleicht von Ihrer Oma. Ein geschmacklich sehr gutes und schnelles Rezept.

Soljanka mit Kartoffeln

Soljanka mit Kartoffeln

Soljanka ist eine beliebte Suppe. Bei diesem Rezept wird Soljanka mit Kartoffeln, Paprika, Gewürzgurken, Kasseler und Salami zubereitet.

Hefeplinsen

Hefeplinsen

Hefeplinsen sind eine tolle Alternative zu Eierkuchen. Mit diesem Rezept gelingt der DDR-Klassiker ganz einfach.

Himmel und Erde

Himmel und Erde

Himmel und Erde ist ein traditionelles rheinisches Gericht aus Kartoffelpüree und Apfelmus. Das Rezept ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte