Süße vegane Nudeln

Dieses süße Nudelrezept kommt mit nur wenigen Zutaten aus und ist ein echter Gaumenschmaus für Groß und Klein. Rein vegan schont es zudem die Umwelt.

Süße vegane Nudeln

Bewertung: Ø 4,7 (7 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

200 g Nudeln, aus Hartweizengrieß
2 Stk Bananen, reif, mittelgroß
20 g Mandeln
2 EL Kokosöl
1 Prise Zimt, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und darin die Nudeln aus Hartweizengrieß nach Packungsanleitung bissfest (al dente) kochen.
  2. In der Zwischenzeit die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Das Kokosöl auf mittlerer Stufe in einer Pfanne erhitzen, die Bananenscheiben sowie die Mandeln dazugeben und das Ganze für etwa 5 Minuten braten lassen.
  4. Die Nudeln abseihen, in einem Sieb abtropfen lassen und mit der Bananensauce in der Pfanne vermengen.
  5. Zum Schluss noch etwas Zimt darüber streuen und die süßen veganen Nudeln servieren.

Tipps zum Rezept

Die Nudeln können auch wunderbar zusätzlich mit Kokosflocken und Chiasamen bestreut werden.

Ähnliche Rezepte

Grenadiermarsch

Grenadiermarsch

Dieses Rezept für Grenadiermarsch stammt aus Österreich und eignet sich perfekt zur Restverwertung.

Kritharaki überbacken

Kritharaki überbacken

Gebratenes Rinderhack und Feta machen das Gericht schön deftig. Hier das schnelle griechische Rezept für Kritharaki überbacken.

Perfekter Nudelteig

Perfekter Nudelteig

Mit wenigen Zutaten kann man den perfekten Nudelteig ganz einfach selber machen.

Nudeln mit Apfelmus

Nudeln mit Apfelmus

Diese Mischung Nudeln mit Apfelmus schmeckt einfach köstlich. Als Hauptgericht oder für zwischendurch nach dem Rezept schnell gemacht.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte