Tomate-Mozzarella-Crostini

Das Rezept für die Tomate-Mozzarella-Crostini ist ein italienischer Klassier, der sich gut als Vorspeise eignet.

Tomate-Mozzarella-Crostini

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Büffelmozzarella

Zutaten für die Brötchen

2 Stk Mehrkornbrötchen
2 EL Olivenöl

Zutaten für den Tomatensalat

350 g Fleischtomaten
1 Stk Zwiebel, rot
5 zw Basilikum
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 EL Olivenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Tomate-Mozzarella-Crostini die Tomaten waschen, putzen, halbieren und klein würfeln. Danach die Zwiebel abziehen, halbieren, in Scheiben schneiden.
  2. Nun Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen, fein hacken; dann Tomaten, Zwiebeln sowie Basilikum mischen - salzen und pfeffern, mit Olivenöl vermengen.
  3. Jetzt den Mozzarella in feine Würfel schneiden und die Brötchen waagerecht durchschneiden; diese mit Öl beträufeln, in einer Pfanne kurz anrösten.
  4. Am Schluss die Brötchen mit dem Mozzarella belegen, den Tomatensalat darauf verteilen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Arancini - Reisbällchen

Arancini - Reisbällchen

Arancini sind orange-rote, knusprigen Reisbällchen, die mittlerweile in ganz Italien und darüber hinaus bekannt ist.

Crema di fragola

Crema di fragola

Mit diesem Rezept zaubert man im Nu ein tolles, italienisches Dessert. Crema di fragola wird mit einer Mascarponecreme und Erdbeeren zubereitet.

Ossobuco

Ossobuco

Ossobuco. das traditionelle Schmorgericht der italienischen Küche, werden Sie lieben. Dieses einzigartige Rezept sollten Sie versuchen.

Cantuccini

Cantuccini

Mit diesem Rezept können die köstlichen Cantuccini aus Italien ganz einfach und ohne viel Aufwand selbst gebacken werden.

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Cappone ripieno - gefüllter Kapaun

Herrlich köstlich und gut schmeckt dieser gefüllte Kapaun. Dabei ist die Füllung würzig-süß und macht dieses Rezept zu etwas Besonderem.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte