Tomaten-Tintenfisch

Mit eingelegten Tomaten schmeckt die Sauce zum Tomaten-Tintenfisch besonders fruchtig. Ein pfiffiges Rezept, das man immer wieder gerne nachkocht.

Tomaten-Tintenfisch

Bewertung: Ø 4,2 (55 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

8 Stk Tintenfischtuben, je ca. 130g
250 g Tomaten, eingelegt
5 Stk Knoblauchzehen, gehackt
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 Stk Paprikaschote, rot
2 Stk Chilischote, rot
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Schuss Olivenöl
100 ml Weißwein, trocken
1 Spr Zitronensaft
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Paprikaschoten halbieren, das Kerngehäuse entfernen, waschen und klein schneiden. Die Chilischoten längs aufschlitzen, Kerne entfernen und fein schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in grobe Ringe schneiden.
  2. Danach die Tintenfischtuben waschen, halbieren und in Streifen schneiden. Die eingelegte Tomaten abtropfen lassen, den Saft auffangen und in der Mitte durchschneiden. Den Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abstreifen.
  3. Nun die Tomaten in einer Pfanne mit Öl kurz anbraten, mit Weißwein ablöschen und den aufgefangenen Tomatensaft eingießen. Dann das Tomatenmark dazurühren und alle Zutaten außer den Tintenfischstreifen darin für rund 10 Minuten dünsten lassen.
  4. Zum Schluss die Tintenfischstreifen hinzugeben und für weitere 10-15 Minuten garen lassen - bis die Tintenfischstücke weich sind.
  5. Mit Salz, Cayennepfeffer und schwarzem Pfeffer abschmecken und mit Zitronensaft leicht säuerlich abschmecken.

Ähnliche Rezepte

Scampi-Nudeln in Kräutersud

Scampi-Nudeln in Kräutersud

Wenn leckere Pasta sich mit Meeresfrüchten trifft, darf nur noch geschlemmt werden. So wie dieses würzige Rezept Scampis mit Nudeln in Kräutersud.

Flusskrebse à la Karibik

Flusskrebse à la Karibik

Ganz so frisch wie in der Karibik sind hier zwar keine Krebse zu bekommen, aber mit dem Rezept für Flusskrebse à la Karibik gelingen sie trotzdem.

Insalata di Mare

Insalata di Mare

Dieser Insalata di Mare mit Thunfisch, Garnelen, Gemüse und einer herrlichen Marinade schmeckt herrlich nach Urlaub und Meer. Hier das Rezept.

Tomaten mit Crevetten-Füllung

Tomaten mit Crevetten-Füllung

Mit diesem wunderbaren Rezept kann man beeindrucken. Die Tomaten mit Crevetten-Füllung sind etwas ganz Besonderes und sehen auch so aus.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte