Tortellini-Salat

Mit der gefüllten Pasta aus Italien lässt sich ein toller Tortellini-Salat zubereiten und dieses Rezept zeigt, wie einfach und schnell das geht.

Tortellini-Salat

Bewertung: Ø 4,5 (177 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Tortellini, Kühlregal
300 g Ananasstücke (Dose)
350 g Schinken, gekocht
250 g Salatcreme (z.B. Miracle Whip)
2 EL Ananassaft
2 TL Currypulver
1 Schuss Worcestersauce
2 EL Petersilie, glatt, gehackt
2 TL Salz, für das Kochwasser
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst reichlich Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Tortellini darin etwa 3-4 Minuten - oder nach Packungsanleitung - leicht bissfest garen.
  2. Danach in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und auskühlen lassen.
  3. Nun die Ananasstücke zum Abtropfen in ein Sieb geben und dabei 2 EL Saft auffangen.
  4. Für das recht dünne Dressing den Ananassaft mit Salatcreme, der Worcestersauce und dem Currypulver in eine Schüssel geben und gut miteinander verrühren.
  5. Als Nächstes den Schinken in Würfel schneiden und mit den Tortellini sowie mit den Ananasstückchen zum Dressing geben.
  6. Alle Zutaten gut miteinander vermischen und den fertigen Tortellini-Salat für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.
  7. Den Salat kurz vor dem Servieren nochmals durchmischen und mit fein gehackter Petersilie bestreuen.

Tipps zum Rezept

Sofern auf der Verpackung keine Garzeit angegeben ist, die Tortellini solange garen, bis sie an der Wasseroberfläche schwimmen. Am besten nach 2-3 Minuten probieren, damit die Teigtaschen nicht zu weich werden.

Für den Salat kommen Tortellini mit Fleisch, Spinat und Ricotta, Käse und Tomaten, Frischkäse, Schinken, Käse oder Pilzen in Frage. Hier entscheidet allein die persönliche Vorliebe.

Wer Ananas nicht so gern mag, kann stattdessen Mandarinen aus der Dose und deren Saft verwenden.

Dieser Tortellini Salat schmeckt sehr gut als leichtes Hauptgericht, passt aber auch super als Beilage zu gegrilltem Fleisch.

Ähnliche Rezepte

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat schmeckt besonders im Sommer gut, weil er frisch und würzig schmeckt. Das Rezept dafür ist einfach und schnell zubereitet.

Einfacher Nudelsalat

Einfacher Nudelsalat

Dieser Nudelsalat gelingt mit Sicherheit, er ist schön saftig und schnell zubereitet. Perfekt für den Grillabend oder ein Picknick.

Leichter Nudelsalat

Leichter Nudelsalat

Dieser Leichte Nudelsalat braucht keine Mayonnaise und er schmeckt an heißen Tagen besonders gut. Ein einfaches Rezept für die ganze Familie.

Nudelsalat mediterran

Nudelsalat mediterran

Dieses Rezept für Nudelsalat mediterran kann als Hauptgericht, genauso wie als Beilage angeboten werden. Mit diesem Nudelsalat kommt man immer gut an.

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Nudelsalat mit Kidneybohnen

Im Nudelsalat mit Kidneybohnen haben Nudeln und Bohnen fast die gleiche Form. Das Rezept ergänzt sie mit einem würzigen Dressing, echt lecker!

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika

Nudelsalat mit Paprika schmeckt der ganzen Familie. Werden die Rezept-Zutaten verfielfacht, wird er ganz leicht zum leckeren Party-Salat.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte