Vegane Ganache

Mit diesem Grundrezept für eine Vegane Ganache muss auch die vegane Küche nicht auf einen wunderbaren Schokoguss für Kuchen und Gebäck verzichten.

Vegane Ganache

Bewertung: Ø 4,5 (200 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Zartbitterkuvertüre, vegan
100 ml Mandelmilch
50 g Kokosöl
1 EL Agavendicksaft
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst ein heißes Wasserbad vorbereiten.
  2. Anschließend die vegane Zartbitterschokolade in Stücke brechen und in eine passende Schüssel - vorzugsweise aus Edelstahl - geben.
  3. Sobald das Wasserbad heiß ist, das Kokosöl zur Schokolade geben, die Schüssel über das Wasserbad hängen und die Schokolade langsam schmelzen lassen.
  4. Während des Schmelzens ein paar Mal mit einem Teigschaber umrühren.
  5. Sobald die Schokolade flüssig ist, die Mandelmilch und den Agavendicksaft dazugeben und alles gut verrühren.
  6. Die Vegane Ganache ist nur für die Weiterverarbeitung bereit.

Tipps zum Rezept

Dunkle, hochwertige Zartbitterschokoladen mit einem Kakaoanteil von über 60% sind ursprünglich immer vegan, wenn sie lediglich Kakao, Kakaobutter und Kokosblütenzucker enthalten. Im Zweifel auf das Etikett und die angegebene Zusammensetzung achten.

Wichtig für das perfekte Schmelzen der Schokolade ist, dass der Schüsselboden das heiße Wasser nicht berührt und dass während des Umrührens auch kein heißes Wasser in die Schokolade gelangt.

Die Mandelmilch kann übrigens auch gut durch vegane Sahne (Kochcreme) verwendet werden.

Die fertige Ganache unbedingt 5 Minuten abkühlen lassen, bevor sie auf eine Torte oder einen Kuchen kommt. Bei Torten vorsichtig in die Mitte der Oberfläche gießen und durch leichtes Schräghalten von innen nach außen verlaufen lassen. Die Ganach anschließend fest werden lassen.

Ähnliche Rezepte

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Für alle, die Hefe nicht essen dürfen oder wollen, wurde dieses einfache Rezept für einen gelingsicheren Veganen Pizzateig ohne Hefe entwickelt.

Vegane Sahnesauce

Vegane Sahnesauce

Diese vegane Sahnesauce passt hervorragend zu Nudeln, Kartoffeln und Pilzen. Dabei ist das Rezept auch von Kochanfängern leicht zuzubereiten.

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge sind ein echter Hit. Als warme Beilage zum Salat oder auch im Burger schmecken sie einfach himmlisch. Hier gibt es das Rezept!

Vegane Serviettenknödel

Vegane Serviettenknödel

Sehr einfach und mit nur wenigen Zutaten lassen sich nach diesem Rezept Vegane Serviettenknödel herstellen - als Hauptgericht oder als Beilage.

Mousse au chocolat vegan

Mousse au chocolat vegan

Das Rezept für die Mousse au chocolat vegan schmeckt hervorragend, auch wenn das Dessert aus dunkler Schokolade ohne Ei und Butter zubereitet wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte