Veganes Wolkenbrot

Ein Rezept für veganes Wolkenbrot, das eine luftig leichte Konsistenz aufweist und sich auch prima zum Dippen eignet.

Veganes Wolkenbrot

Bewertung: Ø 4,5 (10 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

130 ml Kichererbsenwasser, aus der Dose
180 g Mehl, glutenfrei
0.5 TL Natron
100 ml Sojamilch
1 TL Apfelessig
1 TL Rapsöl, zum Einfetten (optional)
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Als ersten Schritt das glutenfreie Mehl mit dem Natron (Backpulver-Ersatz) sowie dem Salz in eine Rührschüssel geben.
  2. Die Sojamilch mit dem Apfelessig verrühren und ein paar Minuten ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Anschließend das Kichererbsenwasser aus der Dose für ca. 10 Minuten mit dem elektrischen Rührgerät zu steifem Schaum schlagen.
  5. Jetzt die angerührte Pflanzenmilch unter das Mehl mengen.
  6. Im Anschluss den steifen Schaum mit einem großen Löffel vorsichtig unterheben und nur leicht verrühren, sodass ein luftiger, nicht zu flüssiger Teig entsteht.
  7. Als nächsten Schritt den Teig mit einem großen Löffel in vollen runden Kreisen auf das Blech portionieren und im mittleren Bereich des Backofens 12 Minuten backen - Stäbchenprobe machen.
  8. Wenn kein Teig mehr an dem mittig eingestochenen Holzstäbchen klebt, den Backofen ausschalten und das vegane Wolkenbrot noch für einige Minuten nachbacken lassen.
  9. Als Letztes die Brote auf einem Gitterrost auskühlen lassen - dabei darauf achten, dass sie sich nicht berühren und damit nicht aneinander kleben.

Tipps zum Rezept

Aus Kichererbsenwasser (Aquafaba) kann veganer Eischaum hergestellt werden, dabei muss sämtliches Zubehör absolut fettfrei sein, sonst wird der Schaum nicht fest.

Aus der Menge ergeben sich ca. 6 - 8 kleine Wolkenbrote.

Ähnliche Rezepte

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Veganer Pizzateig ohne Hefe

Für alle, die Hefe nicht essen dürfen oder wollen, wurde dieses einfache Rezept für einen gelingsicheren Veganen Pizzateig ohne Hefe entwickelt.

Vegane Sahnesauce

Vegane Sahnesauce

Diese vegane Sahnesauce passt hervorragend zu Nudeln, Kartoffeln und Pilzen. Dabei ist das Rezept auch von Kochanfängern leicht zuzubereiten.

Vegane Ganache

Vegane Ganache

Mit diesem Grundrezept für eine Vegane Ganache muss auch die vegane Küche nicht auf einen wunderbaren Schokoguss für Kuchen und Gebäck verzichten.

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge

Gemüsebratlinge sind ein echter Hit. Als warme Beilage zum Salat oder auch im Burger schmecken sie einfach himmlisch. Hier gibt es das Rezept!

Vegane Serviettenknödel

Vegane Serviettenknödel

Sehr einfach und mit nur wenigen Zutaten lassen sich nach diesem Rezept Vegane Serviettenknödel herstellen - als Hauptgericht oder als Beilage.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte