Würzige Kürbissuppe

Eine würzige Kürbissuppe gehört unbedingt zum Herbst, schmeckt unbeschreiblich gut und wärmt den Körper von innen. Hier ist das Rezept dafür.

Würzige Kürbissuppe

Bewertung: Ø 4,4 (65 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

1 Stk Hokkaidokürbis
200 g Möhren
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
10 g Ingwer, frisch
1 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
150 ml Orangensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Prise Paprikapulver, edelsüß
1 TL Kurkuma
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst den Hokkaido gründlich waschen. Dann mit einem großen, scharfen Messer halbieren und mit einem Löffel entkernen. Anschließend das Fruchtfleisch samt Schale in Würfel schneiden.
  2. Die Möhren ebenfalls putzen, schälen, waschen und klein würfeln. Dann den Knoblauch, den Ingwer und die Zwiebel schälen und alles fein hacken.
  3. Nun das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig dünsten.
  4. Die Möhren- und Kürbisstücke dazugeben, alles gut verrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  5. Jetzt Ingwer, Kurkuma und Paprikapulver hinzufügen und alles kurz aufkochen lassen. Danach bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  6. Im Anschluss daran den Topf vom Herd nehmen und unter ständigem Rühren den Orangensaft dazugießen.
  7. Den Topfinhalt mit einem Schneidstab pürieren, die würzige Kürbissuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Tipps zum Rezept

Im Herbst lockt der Hokkaido mit seiner Farbe und gehört zu den Kürbisssorten, die vorzugsweise im Einkaufswagen landen. Sein festes, faserarmes Fruchtfleisch, sein leicht nussiger, aromatischer Geschmack und die Tatsache, dass er nicht geschält werden muss, machen ihn ebenfalls zum Liebling.

Beim Zerkleinern des Fruchfleischs auf wulstige oder schorfige Stellen auf der Schale achten und vor dem Garen entfernen.

Die herausgelösten Kerne ergeben ein knackiges Topping für die Suppe. Einfach in eine Schale mit warmem Wasser geben, mit den Händen durchkneten und danach in einem sauberen Küchentuch gründlich durchrubbeln, so dass sich die restlichen Fasern lösen. Dann auf einem Backblech verteilen, mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und im Backofen bei 180 °C etwa 20 Minuten rösten.

Ein feines Gewürz für Kürbissuppen sind Chiliflocken, die ihnen eine leichte Schärfe geben. Außerdem machen sich sehr fein geschnittene Lauchstreifen oder ein paar Tropfen Kürbiskernöl auf jeder Portion sowohl optisch als auch geschmacklich sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Die leckere Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Das perfekte Rezept für die Spargelsaison.

Traditionelle Grießklößchensuppe

Traditionelle Grießklößchensuppe

Die Traditionelle Grießklößchensuppe nach Omas Rezept schmeckt allen. Sie ist als leichte Mahlzeit oder Vorspeise perfekt und schnell gemacht.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Dieses gesunde und einfache Rezept für eine köstliche Blumenkohlsuppe passt für jeden Anlass.

Sauerkrautsuppe

Sauerkrautsuppe

Bei diesem tollen Rezept wird das Sauerkraut zu einer delikaten, vegetarischen Suppe verarbeitet. Eine Suppe, die man probieren sollte.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund und preiswert. Besonders an kalten Tagen ist diese wärmende Suppe herzlich willkommen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte