Zimtnudeln

Eine leckere Süßspeise zaubern Sie mit diesem leichten Rezept. Zimtnudeln sind vor allem bei Naschkatzen sehr beliebt.

Zimtnudeln

Bewertung: Ø 4,3 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Nudeln, Bandnudeln
100 g Butter
120 g Paniermehl
50 g Zucker
1 TL Zimt
1 Dose Aprikosen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Zimtnudeln zuerst die Nudeln in einem Topf mit reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen.
  2. Die Aprikosen aus der Dose gießen, abtropfen lassen und dann in kleine Stücke schneiden.
  3. Paniermehl in einer Pfanne mit erhitzter Butter goldbraun rösten, dann die Nudeln dazugeben, gut vermischen und kurz erhitzen.
  4. In einer Schale Zucker und Zimt gut vermengen. Aprikosen unter die Nudeln mischen und mit Zucker-Zimtmischung bestreuen.

Ähnliche Rezepte

Wuzinudeln

Wuzinudeln

Wuzinudeln, auch Kartoffel Wuzerl genannt, werden mit Kompott oder Apfelmus serviert. Dieses tolle Rezept ist für alle, die Süßes lieben.

Pflaumen-Buchteln

Pflaumen-Buchteln

Mit dem Rezept gelingt eine Nachspeise, die toll aussieht und lecker schmeckt. Die Pflaumen Buchteln sind eine wahre Gaumenfreude.

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze schmeckt herzhaft und verführerisch. Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem einfachen Rezept.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Gebackene Apfelringe

Gebackene Apfelringe

Gebackene Apfelringe schmecken einfach herrlich und sind sehr beliebt. Bei diesem tollen Rezept greift jeder gern zu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte