Zucchinisuppe mit Joghurt

Gesund und lecker ist diese cremige Zucchinisuppe mit Joghurt. Das Rezept dafür ist einfach und die Suppe schmeckt im Sommer am besten kalt.

Zucchinisuppe mit Joghurt

Bewertung: Ø 4,5 (44 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Zucchini, klein
2 Prise Salz
2 Prise Pfeffer, gemahlen
2 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie, glatt
1 Bund Schnittlauch
2 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
1 TL Balsamico-Essig, hell
1 EL Sonnenblumenkerne
150 g Naturjoghurt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Zucchini waschen und trocken reiben. Danach zwei Zucchini grob würfeln und den dritten Zucchino zur Seite legen.
  2. Danach die Lauchzwiebeln putzen, waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden.
  3. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Dann die Petersilie und den Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Die Petersilienblättchen ebenfalls fein hacken und den Schnittlauch fein schneiden.
  5. Nun das Öl in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zucchiniwürfel, die Lauchzwiebeln und den Knoblauch darin etwa 5 Minuten dünsten.
  6. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, alles kurz aufkochen und danach bei geringer Hitze etwa 15 Minuten leise köcheln lassen.
  7. Im Anschluss daran die Suppe vom Herd nehmen und ein wenig abkühlen lassen.
  8. Währenddessen den Zucchino putzen, in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit etwas Öl etwa 5 Minuten lang anbraten. Dann mit Salz, Pfeffer und Balsamico würzen und zur Suppe geben.
  9. Jetzt die Sonnenblumenkerne im Bratfett der Pfanne etwa 5 Minuten bei geringer Hitze anrösten.
  10. Zuletzt die gebratenen Zucchinoscheiben mit dem Joghurt in die Suppe geben und mit einem Schneidstab pürieren. Dann noch einmal abschmecken und die Suppe für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  11. Die gekühlte Zucchinisuppe mit Joghurt auf Teller verteilen, mit den Sonnenblumenkernen garnieren und genießen.

Tipps zum Rezept

Die angebratenen Zucchinoscheiben entwickeln Röststoffe und ihr Geschmack kommt der Suppe zugute. Wer diesen Arbeitsschritt auslassen möchte, dünstet gleich alle Zucchini mit den Lauchzwiebeln und dem Knoblauch an.

Wird die Suppe mit einer Instantbrühe zubereitet, dann eine gute Bio-Qualität ohne Zusatzstoffe wählen. Noch besser ist eine selbstgekochte Gemüsebrühe, denn sie ist schön kräftig und man weiß genau, was in ihr steckt.

Die Suppe kurz vor dem Servieren noch einmal mit dem Schneidstab kurz durchmixen. Es sieht hübsch aus, wenn sie zusätzlich mit Gartenkresse oder frischem Kerbel garniert wird.

Wenn es richtig heiß ist, die Suppenteller oder -schalen etwa 30 Minuten vor dem Einfüllen der kalten Suppe in den Gefrierschrank stellen. Die Suppe schmeckt aber auch warm sehr gut.

Ähnliche Rezepte

Spargelcremesuppe

Spargelcremesuppe

Die leckere Spargelcremesuppe mit weißem Spargel ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Das perfekte Rezept für die Spargelsaison.

Traditionelle Grießklößchensuppe

Traditionelle Grießklößchensuppe

Die Traditionelle Grießklößchensuppe nach Omas Rezept schmeckt allen. Sie ist als leichte Mahlzeit oder Vorspeise perfekt und schnell gemacht.

Blumenkohlsuppe

Blumenkohlsuppe

Dieses gesunde und einfache Rezept für eine köstliche Blumenkohlsuppe passt für jeden Anlass.

Sauerkrautsuppe

Sauerkrautsuppe

Bei diesem tollen Rezept wird das Sauerkraut zu einer delikaten, vegetarischen Suppe verarbeitet. Eine Suppe, die man probieren sollte.

Feine Möhrensuppe

Feine Möhrensuppe

Das Rezept für eine feine Möhrensuppe ist gesund und preiswert. Besonders an kalten Tagen ist diese wärmende Suppe herzlich willkommen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte