Zwiebelwähe

Ein einfaches Rezept für eine pikante Zwiebelwähe, die mit frischem Blätterteig aus dem Kühlregal schnell gemacht ist und äußerst würzig schmeckt.

Zwiebelwähe

Bewertung: Ø 5,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
300 g Zwiebeln
2 EL Pflanzenöl
1 Prise Salz
0.5 TL Kümmelsamen
1 Pk Blätterteig, frisch, Kühlregal
170 g Crème fraîche
120 g Schinkenwürfel
1 TL Butter
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Tarteform (Ø 28 cm) mit Butter ausfetten.
  2. Die Zwiebeln abziehen, dann halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  3. Danach das Öl in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen und die Zwiebelscheiben darin etwa 7 Minuten dünsten. Währenddessen immer wieder umdrehen, damit sie gleichmäßig garen.
  4. Nun die Zwiebeln mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
  5. Jetzt den Blätterteig mit seinem Backpapier entrollen und 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend in die vorbereitete Form legen und den überstehenden Rand nach innen einschlagen.
  6. Den Blätterteigboden mit Crème fraîche bestreichen und mit den Zwiebeln sowie den Schinkenwürfeln belegen.
  7. Die Tarteform jetzt im heißen Backofen auf die 2. Schiene von unten schieben und die Zwiebelwähe etwa 25 Minuten backen.
  8. Danach aus dem Ofen nehmen, in Portionsstücke schneiden und sofort heiß servieren.

Tipps zum Rezept

Während die Zwiebeln dünsten, hin und wieder einen Tropfen Wasser dazugeben, damit sie nicht anbrennen.

Es kommt dem Blätterteig zugute, wenn er sich nach dem Entrollen eine Zeitlang entspannen kann. Den Teig dann nicht mehr kneten oder ausrollen, weil sonst seine feinen Schichten zerstört werden und er nicht aufgeht.

Der Backofen sollte beim Einschieben der Form die gewünschte Temperatur erreicht haben, denn der Blätterteig braucht die direkte Hitze ebenfalls zum Aufblättern.

Zur Zwiebelwähe schmeckt am besten ein frischer, grüner Blattsalat oder ein einfacher Kopfsalat mit diesem Dressing.

Ähnliche Rezepte

Wurstsalat mit Pommes

Wurstsalat mit Pommes

Bei diesem Rezept wird ein köstlicher Wurstsalat mit Pommes serviert - schmeckt sowohl großen als auch kleinen Familienmitgliedern.

Schokocrossies

Schokocrossies

Schokocrossies eignen sich als kleines Mitbringsel oder als Beigabe zu Kaffee. Mit diesem Rezept schmecken sie besonders gut.

Senfeier mit Salzkartoffeln

Senfeier mit Salzkartoffeln

Die leckeren Senfeier mit Salzkartoffeln werden immer mit großem Appetit gegessen und sind ein leichtes Rezept für viele Gelegenheiten.

Leberkäse griechischer Art

Leberkäse griechischer Art

Leberkäse griechischer Art ist eine köstliche Abwandlung des Klassikers. Ein Rezept mit mediterranen Zutaten wie getrockneten Tomaten, Oregano, Feta.

Möhrencreme

Möhrencreme

Das Rezept für die Möhrencreme ist ein leckerer Dip, schmeckt aber auch als Brotaufstrich oder zu Salzkartoffeln sehr gut.

Ravioli mit braunen Linsen

Ravioli mit braunen Linsen

Dieses Rezept kombiniert Ravioli mit braunen Linsen und Tomaten und wird somit zu einem wahren Geschmackserlebnis.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte