Basilikumpesto

Mit diesem schmackhaften Basilikumpesto kann jedes Pastagerichte verfeinert werden. Dieses Rezept ist rasch und einfach zubereitet.

Basilikumpesto

Bewertung: Ø 4,4 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Bund Basilikum
4 EL Pinienkerne
1 Prise Salz
2 Stk Knoblauchzehe
100 ml Gemüsebrühe
50 ml Olivenöl
50 g Parmesan, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Basilikumpesto die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl unter Rühren goldbraun anrösten lassen. Dabei sollte man aufpassen, dass die Pfanne nicht zu heiß wird, da die Kerne recht schnell anbrennen.
  2. Danach den Basilikum waschen, von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Knoblauch schälen und pressen.
  3. Nun die Pinienkerne zusammen mit dem Basilikum, Parmesan, Olivenöl und Gemüsebrühe in einer Schüssel gut verrühren.
  4. Zum Schluss das Basilikumpesto mit Salz und Knoblauch nochmals abschmecken.

Tipps zum Rezept

Für ein noch feineres Pesto kann man die Zutaten mit einem Pürierstab fein zerkleinern. Der Parmesan wird hierbei aber erst zum Schluss untergerührt.

Das Pesto in Gläser füllen und im Kühlschrank für mindestens einen Tag durchziehen lassen.

Ähnliche Rezepte

Petersilien-Pesto

Petersilien-Pesto

Egal ob für Pasta, auf Salaten als Soße für Fleischgerichte oder einfach nur als Aufstrich – ein leckeres Petersilien-Pesto schmeckt fast immer.

Rotes Pinienpesto

Rotes Pinienpesto

Mediterran kommt das Rezept für Rotes Pinienpesto daher. Rosmarin, Thymian und Pinienkerne sorgen für südlichen Flair.

Tomatenpesto

Tomatenpesto

Ein schnelles und einfaches Tomatenpesto schmeckt toll zu Pasta und ist selbstgemacht am aller besten.

Möhren-Pesto

Möhren-Pesto

Eine Alternative zum klassischen Basilikum-Pesto bietet dieses Rezept für Möhren-Pesto. Kinderleicht und selbst gemacht.

Grünes Pesto

Grünes Pesto

Pesto ist vielseitig einsetzbar. Ob zu Nudeln oder als Aufstrich - es schmeckt immer. Dieses Rezept basiert auf Basilikum, Parmesan und Pinienkernen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte