Birnenkompott

Als Nachtisch oder als Beilagen zu anderen Speisen ist ein Birnenkompott der ideale Begleiter.

Birnenkompott

Bewertung: Ø 4,4 (19 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Birnen, frisch
400 ml Wasser, für den Topf
60 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
1 Stk Zimtstange
4 Stk Nelken
1 Schuss Zitronensaft, zum Beträufeln
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Birnenkompott die Birnen schälen, entkernen, vierteln, in kleine Stücke schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Danach das Wasser in einen Topf füllen und zum Kochen bringen. Sobald das Wasser kocht Zucker, Vanillezucker, Zimtstange und Nelken hineingeben und gut durchrühren.
  3. Anschließend die Birnenstücke in den Topf geben und ca. 8-10 Minuten, bei mittlerer Hitze, köcheln lassen. Je nachdem, ob man die Birnen ein wenig fester oder weicher haben will kann man die Kochzeit variieren.
  4. Nach dem Kochen die Zimtstange und die Nelken herausnehmen und das Kompott in saubere Gläser füllen oder sofort genießen.

Tipps zum Rezept

Wenn man sehr reife und sehr süße Birnen für das Birnenkompott verwendet kann man den Zucker komplett weglassen oder den Zucker durch Xylit oder Erythrit ersetzen.

Noch heiß in sterilisierte Schraubgläser abgefüllt und dunkel und kühl gelagert ist das Kompott 5-6 Monate haltbar.

Ähnliche Rezepte

Kaiserschmarren auf Aprikosenkompott

Kaiserschmarren auf Aprikosenkompott

Ihre Lieben werden von dem köstlichen Kaiserschmarrn auf Aprikosenkompott begeistert sein. Dieses Rezept eignet sich sowohl als Hauptspeise, als auch als Nachspeise.

Rhabarberkompott

Rhabarberkompott

Einfach köstlich und unwiderstehlich, so schmeckt dieses herrliche Rhabarberkompott. Das Rezept dazu ist noch kinderleicht.

Apfelkompott mit Wein

Apfelkompott mit Wein

Eine ideale Beilage für Süßspeisen zaubern Sie mit dem Rezept für das Apfel-Wein-Kompott. Wunderbar frisch und fruchtig.

Pfirsichkompott

Pfirsichkompott

Dieses Rezept für ein fruchtiges Pfirsichkompott ist einfach und schmeckt zudem gut. Pfirsichkompott passt sehr gut zu kalten oder warmen Desserts.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte