Bohnensalat

Ein grüner Bohnensalat passt zu fast allen Fleischgerichten, aber auch als gesunder Snack für Zwischendurch.

Bohnensalat

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Bohnen, grün
2 Stk Lauchzwiebel
1 TL Sesam, zum Bestreuen

Zutaten für das Dressing

5 EL Olivenöl
120 ml Wasser
1 Schuss Essig
1 TL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für diesen einfachen Bohnensalat die grünen Bohnen waschen, putzen, und in 3-4 cm große Stücke schneiden. Den Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden.
  2. Danach in einem Topf mit Salzwasser, die Bohnen für rund 10-15 Minuten, bissfest kochen und durch ein Sieb abgießen. Aber Vorsicht, die Bohnen dürfen nicht zu weich werden.
  3. In der Zwischenzeit für das Dressing Essig, Öl, Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren.
  4. Die noch warmen Bohnen und den Lauchzwiebel mit dem Dressing vermischen und für gut zwei Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
  5. Vor dem Servieren den Bohnensalat mit Sesam bestreuen und eventuell nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ähnliche Rezepte

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Radieschensalat

Radieschensalat

Superlecker schmeckt dieser Radieschensalat. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in der Kombination Radieschen mit Apfel.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser gesunde Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu vielen Fleischgerichten. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt im Rezept für die Marinade.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken. Dieses Rezept weiß genau, worauf es bei einem leckeren Rohkost-Salat ankommt.

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Dieser Vegane Reissalat bereichert die Sammlung der Salat-Rezepte, denn er ist leicht, gesund, schmeckt gut und ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte