Bremer Knipp

Bremer Knipp ist kein schlankes Gericht, aber deftig und knusprig gebraten sehr lecker. Das Rezept könnte auch außerhalb Bremens beliebt werden.

Bremer Knipp

Bewertung: Ø 4,6 (7 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Gewürzgurken
2 zw Petersilie, glatt

Zutaten für die Bratkartoffeln

400 g Kartoffeln, festkochend
25 g Butterschmalz
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
0.5 EL Butter
1 Stk Zwiebel
0.5 TL Salz, für das Kochwasser

Zutaten für den Knipp

600 g Bremer Knipp (Grützwurst)
1 EL Butterschmalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Kartoffeln:

  1. Die Kartoffeln unter fließend kaltem Wasser waschen und abbürsten. Danach in einen Topf geben, mit kaltem Wasser bedecken und das Salz hinzufügen.
  2. Die Kartoffeln zum Kochen bringen und in etwa 20-25 Minuten garen. Danach abgießen, auf der Herdplatte noch kurz ausdampfen und dann etwas abkühlen lassen.
  3. Anschließend pellen, vollständig erkalten lassen und erst dann in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.
  4. Während die Kartoffeln abkühlen, die Zwiebel abziehen und in dünne Ringe schneiden. Die Butter in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin in etwa 6-7 Minuten hell und glasig dünsten.

Zubereitung Knipp:

  1. Den schnittfesten Bremer Knipp aus der Pelle oder der Dose lösen und in etwa 2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Dann das Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, die Knippscheiben hineingeben und etwa 6-8 Minuten braten. Dann wenden und weitere 6-8 Minuten braten, bis er rundum knusprig ist.
  3. Knipp neigt dazu, beim Braten auseinanderzufallen. Daher während des Bratens immer wieder zusammenschieben und bräunen.

Zubereitung Batkartoffeln:

  1. Nun das Butterschmalz in einer großen, möglichst gusseisernen Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben hineingeben. Etwa 3-5 Minuten ohne Wenden braten und erst nach dieser Zeit umdrehen.
  2. Danach weitere 4 Minuten goldbraun braten, zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und die gedünsteten Zwiebeln untermischen.

Anrichten Bremer Knipp:

  1. Währenddessen die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Gewürzgurken etwas abtropfen lassen, der Länge nach halbieren und dann in feine Streifen schneiden.
  2. Den knusprig gebratenen Bremer Knipp auf den Bratkartoffeln in der Pfanne anrichten und die Gewürzgurkenstreifen daraufgeben. Zuletzt mit den Petersilienzweigen garnieren und sofort in der Pfanne servieren.

Tipps zum Rezept

Bremer Knipp ist eine Art Grützwurst, die aus Hafergrütze, Schweinefleisch, Schweine- oder Rinderleber, Schmalz, Speck und Gewürzen hergestellt wird und sehr würzig ist. Knipp ist natürlich im Raum Bremen erhältlich, sonst einfach Online bestellen oder nach unserem Rezept selber zubereiten Knipp.

Ähnliche Rezepte

Bremer Hochzeitssuppe

Bremer Hochzeitssuppe

Im Rezept für die Bremer Hochzeitssuppe steckt viel Gutes. Schließlich wird sie zu besonderen Anlässen oder an Sonn- und Feiertagen serviert.

Scheerkohl-Quiche

Scheerkohl-Quiche

Das für Bremen typische Gemüse kommt nach diesem Rezept als Füllung für die knusprig leckere Scheerkohl-Quiche zum Einsatz.

Bremer Butterkuchen

Bremer Butterkuchen

Das Rezept für den Bremer Butterkuchen hat das Zeug zum Liebslingskuchenrezept. Goldgelb, saftig und köstlich kommt er aus dem Ofen.

Bremer Kartoffelsalat

Bremer Kartoffelsalat

Ein feines Rezept für einen saftigen Bremer Kartoffelsalat. Er kann sehr gut vorbereitet werden und schmeckt gut zu Würstchen und Kurzgebratenem.

Bremer Kartoffelauflauf

Bremer Kartoffelauflauf

Der Bremer Kartoffelauflauf ist etwas herzhafter als ein Kartoffelgratin, denn nach diesem Rezept wird er mit Zwiebeln zubereitet. Einfach und lecker.

Bremer Mehlpudding

Bremer Mehlpudding

Nach einem alten Rezept wird der Bremer Mehlpudding zubereitet. Er sieht aus wie ein Kuchen und schmeckt mit süßen und herzhaften Saucen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte