Brokkoli Taboulé

Auch ohne Bulgur lässt sich im Nu ein richtig leckeres Taboulé herstellen, dabei spielen Brokkoli und Mandeln die Hauptrolle. Hier das Rezept.

Brokkoli Taboulé

Bewertung: Ø 4,0 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kpf Brokkoli
1 Stk Zitrone
1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauchzehe
2 zw Minze, frisch
200 g Mandeln, geschält
3 EL Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für das Brokkoli Taboulé den Brokkoli in Röschen teilen, waschen und etwas abtropfen lassen.
  2. Dann die Brokkoliröschen in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern.
  3. Nun die Zitrone halbieren, auspressen und die Brokkolistücke in dem Zitronensaft marinieren.
  4. Die Zwiebel sowie den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Minzeblätter vom Zweig zupfen, waschen, trocken schütteln und zusammen mit den Zwiebel- und Knoblauchstücken zu dem Brokkoli geben.
  5. Abschließend die Mandeln grob hacken und mit Olivenöl, Salz sowie Pfeffer unter das Taboulé mischen.

Ähnliche Rezepte

Über-Nacht-Salat

Über-Nacht-Salat

Der Über-Nacht-Salat ist eine gelingsichere Beilage für die nächste Party. Das Rezept lässt sich prima am Vortag auch für viele Personen vorbereiten

Möhrensalat mit Apfel

Möhrensalat mit Apfel

Der Möhrensalat mit Apfel ist eine wahre Vitaminbombe. Besonders in der kalten Jahreszeit versorgt uns dieses Rezept mit frischen, gesunden Zutaten.

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat

Rotkohlsalat ist schnell und einfach in der Zubereitung und köstlich im Geschmack. Hier das gesunde Rezept.

Kohlsalat

Kohlsalat

Dieser gesunde Kohlsalat passt als Beilage perfekt zu vielen Fleischgerichten. Das Geheimnis seines Erfolgs liegt im Rezept für die Marinade.

Karottensalat

Karottensalat

Saftig und knackig, so muss ein Karottensalat schmecken, dieser Rohkost-Salat begeistert alle.

Veganer Reissalat

Veganer Reissalat

Hier mal ein etwas anderes Salatrezept. Reissalat schmeckt einfach gut und ist leicht in der Zubereitung.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte