Burrata mit Paprika und Zucchini

Mit diesem Rezepte wird der italienische Klassiker Burrata mit Paprika und Zucchini neu interpretiert und ist eine herrliche Vorspeise.

Burrata mit Paprika und Zucchini

Bewertung: Ø 4,4 (42 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 Stk Zucchini
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Paprika, gelb
200 g Burrata oder Mozzarella

Zutaten für die Paprikacreme

3 EL Olivenöl
2 Stk Knoblauchzehen
3 Stk Sardellenfilets, aus dem Glas
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
20 ml Balsamico
1 Stk Paprika, rot
1 Stk Paprika, rot
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 200 Grad Grillfunktion vorheizen und alle Paprikaschoten auf der obersten Schiene im Ganzen solange grillen bis die Haut schwarz ist.
  2. Währenddessen die Zucchini waschen, trocken tupfen, der Länge nach in dünne Scheiben schneiden, dann mit Salz und Olivenöl würzen.
  3. Die außen verkohlten Paprika aus dem Backofen nehmen und nun die Zucchinischeiben für ungefähr 10 Minuten im Backofen sanft grillen.
  4. In der Zwischenzeit die Paprika im noch heißen Zustand häuten und entkernen. Anschließend die fertig gegarten Zucchini und gehäuteten Paprika in lange, dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und klein hacken.
  5. Nun das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauchstücke mit der Hälfte der Paprikastreifen und der Sardellenfilets darin anbraten.
  6. Dann mit einem Schuss Wasser ablöschen, mit Balsamico, Salz und Pfeffer würzen und bei niedriger Temperatur für ein paar Minuten dünsten.
  7. Anschließend den Inhalt der Pfanne mit einem Standmixer zu einer homogenen Masse fein pürieren und falls nötig etwas würzen.
  8. Zum Schluss die Paprikacreme auf einen Teller geben, aus den Zucchini- und Paprikastreifen ein Nest formen und die Burrata in die Mulde geben.

Tipps zum Rezept

Die Burrata mit Paprika und Zucchini mit Basilikumblättern und etwas Olivenöl garnieren und servieren.

Ähnliche Rezepte

Rote Beete Carpaccio

Rote Beete Carpaccio

Dieses vegane Rezept für Rote Beete Carpaccio ist die perfekte Alternative zum klassischen Rindercarpaccio und sieht auch noch täuschend ähnlich aus.

Gemüse in Aspik

Gemüse in Aspik

Mit dem Rezept für Gemüse in Aspik gelingt eine tolle Vorspeise. Zusätzlich verfeinert wird das Ganze mit Hähnchenfleisch.

Karotten mit Zitronensauce

Karotten mit Zitronensauce

Die Vorspeise Karotten mit Zitronensauce haben Sie so garantiert noch nie gegessen. Das Rezept verrät, wie die Sauce besonders fein wird.

Gurken-Gazpacho

Gurken-Gazpacho

Der delikate Gurken-Gazpacho erinnert an den Urlaub im Süden. Die Zutaten im Rezept sind fein aufeinander abgestimmt und machen ihn herrlich frisch.

Kaviar-Gurkentaler

Kaviar-Gurkentaler

Ganz frisch schmecken diese Kaviar-Gurkentaler, die als Fingerfood zum Wein oder Sekt unschlagbar lecker sind. Das Rezept dafür ist total einfach.

Eiersalat mit Tomaten

Eiersalat mit Tomaten

Simple, schnell und perfekt als Vorspeise ist dieser Eiersalat mit Tomaten. Hier das Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte