Butternut-Kürbisauflauf

Von diesem Butternut-Kürbisauflauf kann man nie genug bekommen, so lecker ist er. Ein tolles Rezept für eine unkomplizierte, schnelle Veggie-Küche.

Butternut-Kürbisauflauf

Bewertung: Ø 4,6 (50 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.2 kg Butternut-Kürbis
600 g Tomaten, reif, aromatisch
400 g Bio-Büffel-Mozzarella
2 EL Olivenöl, zum Bestreichen
2 TL Olivenöl, für die Form
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 TL Salz

Zutaten für die Würzsauce

2 EL Olivenöl
2 TL Oregano, gerebelt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
2 Stk Knoblauchzehen, gerieben
0.5 TL Chiliflocken
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Das untere sowie obere Ende des Butternuts abschneiden und den Kürbis oberhalb des dickeren Teils durchschneiden. Den dünneren Teil aufrecht auf ein Brett stellen und mit einem scharfen Messer die Schale großzügig abschneiden.
  3. Den bauchigen Teil vierteln, die Kerne entfernen, aufrecht hinstellen und die Schale - wie oben beschrieben - abschneiden.
  4. Nun das Kürbisfleisch in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden, auf das Backblech legen, mit Olivenöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 12-14 Minuten backen.
  5. Währenddessen das Olivenöl mit dem Oregano, den Chiliflocken und dem Knoblauch verrühren und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in nicht zu dünne Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in Scheiben schneiden und eine Auflaufform mit Olivenöl befetten.
  7. Nun abwechselnd Kürbisscheiben, Tomatenscheiben und Mozzarella dachziegelartig in die vorbereitete Form schichten und das Würzöl gleichmäßig darüber verteilen.
  8. Den Butternut-Kürbisauflauf auf der mittleren Schiene im heißen Backofen etwa 25 Minuten backen und danach gleich servieren.

Tipps zum Rezept

Im Herbst hat der Butternutkürbis Saison, der zu den Moschuskürbissen gehört. Er zeichnet sich durch zartes, hellorangefarbenes Fruchtfleisch mit feiner Butternote und eine dezente Süße aus. Vitamine wie A und C sowie reichlich Kalzium, Kalium und Magnesium machen ihn gesund.

Der Butternut ist bei einer Größe von 20-30 cm besonders aromatisch. Beim Einkauf auf eine glatte Schale ohne Druckstellen oder Risse achten. Kühl und trocken hält er sich über Monate. Dann den Stiel auf keinen Fall entfernen, da der Kürbis sonst austrocknet.

Büffelmozzarella ist eine Delikatesse, aber nur dann, wenn er nicht aus einer Massenproduktion stammt. Deshalb auf das Bio-Siegel für Büffelfarmen achten, die ihre Büffelmilch-Produkte mit Respekt vor der Umwelt und den Wasserbüffeln herstellen. Ist das nicht gewährleistet, besser zu Mozzarella aus Kuhmilch greifen.

Ähnliche Rezepte

Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe

Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe

Der Name der Kürbis-Karotten-Kokos-Ingwer-Suppe verrät bereits, mit welchen Zutaten dieses Rezept aufwartet. Diese Suppe ist ein köstliches Erlebnis.

Kürbisbrot

Kürbisbrot

Saftiges Kürbisbrot gehört zum Herbst und es schmeckt einfach super. Mit diesem tollen Rezept ist das fluffige Brot einfach und schnell nachgebacken.

Kürbiseintopf

Kürbiseintopf

Im Herbst haben Kürbisse Saison und es wird Zeit, Köstliches daraus zuzubereiten. Wie dieser Kürbiseintopf nach einem einfach raffinierten Rezept.

Kürbisschnitzel

Kürbisschnitzel

Die köstlichen Kürbisschnitzel a la Cordon bleu zergehen auf der Zunge. Ein einfaches Rezept, das für einen überraschenden Auftritt sorgt.

Kürbisgemüse mit Dill

Kürbisgemüse mit Dill

Dieses frische Kürbisgemüse mit Dill schmeckt wunderbar und das Rezept versteht es, das Beste aus den riesigen Beerenfrüchten herauszuholen.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Mit diesem leckeren Kürbisgulasch bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte