Cremiges Kokoseis

Das Rezept für dieses Cremige Kokoseis garantiert ein tolles Ergebnis, sollte dafür aber am besten am Tag vor dem Verzehr zubereitet werden.

Cremiges Kokoseis

Bewertung: Ø 4,8 (13 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

400 g Kokosmilch, aus der Dose (160 Gramm Kokoscreme)
100 g Zucker, sehr fein
1 TL Bourbon-Vanillezucker
0.25 TL Salz
330 ml Schlagsahne, sehr gut gekühlt
2 Msp Zimt, gemahlen
4 Stk Eigelbe, sehr frisch
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Die Kokosmilch vor der Zubereitung der Eiscreme einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Die benötigte Menge der festen Kokos-Creme abheben und den Rest anderweitig verwenden.
  2. Die Kokos-Creme in einem kleinen Topf mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Salz und dem Zimt verrühren.
  3. Danach bei geringer Temperatur und unter ständigem Rühren erhitzen, aber auf keinen Fall zu heiß werden lassen - dabei ist ein wenig Geduld und eifriges Rühren nötig, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat.
  4. Sobald der Zucker aufgelöst ist, den Topf vom Herd nehmen. Die Eigelbe in eine Schüssel aufschlagen und mit einem Schneebesen verquirlen.
  5. Dann die Hälfte der heißen Kokosmasse nach und nach - und wieder unter ständigem Rühren - zu den Eigelben gießen.
  6. Wenn sich beides gut verbunden hat, den Schüsselinhalt zur restlichen Kokosmasse in den Topf geben und mit einem Teigspatel gut vermischen. Dann vorsichtig erhitzen und etwa 8-10 Minuten eifrig rühren, bis die Masse eindickt.
  7. Jetzt die Eis-Masse durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen, abkühlen lassen und zum Auskühlen abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  8. Währenddessen die Sahne nicht ganz steif aufschlagen.
  9. Die Hälfte der Schlagsahne unter die ausgekühlte Eis-Masse ziehen. Sobald beides miteinander vermengt ist, die restliche Schlagsahne unterheben und die Masse in eine Kunststoff-Dose mit Deckel füllen.
  10. Nun mindestens 12 Stunden in den Gefrierschrank stellen und durchfrieren lassen. Das cremige Kokoseis muss während dieser Zeit nicht durchgerührt werden.
  11. Am nächsten Tag herausnehmen, etwa 10 Minuten kurz antauen lassen, mit einem Eis-Portionierer Kugeln abstechen und servieren.

Ähnliche Rezepte

Kaffee-Eis selbstgemacht

Kaffee-Eis selbstgemacht

Mit der Eismaschine wird dieses zartschmelzende Kaffee-Eis selbstgemacht. Besonders im Sommer ist das Rezept eine coole Sache.

Haselnusseis

Haselnusseis

Haselnusseis schmeckt herrlich und ist mit diesem Rezept ganz einfach herzustellen - mit und ohne Eismaschine. Jetzt kann der Sommer kommen!

Cremiges Joghurteis

Cremiges Joghurteis

Hausgemachtes Cremiges Joghurteis zergeht auf der Zunge und schmeckt einfach himmlisch. Zur Herstellung empfehlen wir dieses Rezept.

Schokoladeneis

Schokoladeneis

Dieses leckere Schokoladeneis ohne Sahne ist ein Traum. Hier das einfache und schnelle Rezept.

Himbeereis

Himbeereis

Selbst gemachtes Himbeereis schmeckt einfach traumhaft. Dieses schnelle und einfache Rezept gelingt auch ohne Eismaschine.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte