Deftige Puffelskooche

Puffelskooche, also Pfannkuchen, werden traditionell süß serviert. Hier ein Rezept für eine herzhafte Variante mit Mettwurst.

Deftige Puffelskooche

Bewertung: Ø 4,5 (4 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

150 g Mettwurst
250 g Mehl, Type 405
1 TL Backpulver
0.25 TL Salz
250 g Speisequark
3 Stk Eier
150 ml Milch
50 ml Sonnenblumenöl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Mettwurst fein würfelig schneiden. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermischen. Dann Quark, Eier und Milch hinzugeben und alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verrühren, sodass ein glatter, dickflüssiger Pfannkuchenteig entsteht.
  2. Nun die Mettwurst hinzugeben und den Teig zugedeckt für 15 Minuten quellen lassen.
  3. Reichlich Öl oder Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, den Teig esslöffelweise in das heiße Bratenfett tropfen lassen und die deftigen Puffelskooche bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  4. Dann aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Anstelle der Mettwurst kann auch Schinken verwendet werden.

Die Quarkpfannküchlein mit Mettwurst mit gemischtem Salat servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch "Heimathäppchen - So backt NRW" von Anja Tanas - © ZS Verlag / Foto © Andrea Kamp & Bernd Gölling

Ähnliche Rezepte

Münsterländer Stippmilch

Münsterländer Stippmilch

Münsterländer Stippmilch wird traditionell im Sommer serviert. Das Rezept für diese erfrischende Speise stammt aus dem Kochbuch der Landfrauen.

Schawujemös

Schawujemös

Im Bergischen Land ist Schawujemös (Wirsinggemüse) sehr beliebt. Das Rezept ist einfach, lässt sich gut vorbereiten und preiswert ist es auch.

Jägerkohl

Jägerkohl

Das Rezept für den Jägerkohl ist schnell zubereitet und das Gemüse schmeckt sehr gut zu allen deftigen Fleisch- oder Bratwurstgerichten.

Knockepott

Knockepott

Aus dem ehemaligen Knochentopf an Schlachttagen wird nach diesem Rezept aus dem ursprünglichen Knockepott ein leckerer Hähnchentopf - ohne Knochen.

Suure Bunne

Suure Bunne

Die Suure Bunne werden nach diesem Rezept nicht als Beilage, sondern als vollwertiges Gericht zubereitet. Einfach, aber lecker.

Kuschelmusch

Kuschelmusch

Kuschelmusch als Vorspeise? Dahinter steckt ein leckerer kleiner Auflauf, der nach diesem Rezept mit Räucherlachs und -Forelle zubereitet wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte