Rievkooche

Rievkoche sind einfach köstlich und nach diesem Rezept schnell gemacht. Sie schmecken zu Apfelkompott oder Rübenkraut, Lachs oder Salat.

Rievkooche

Bewertung: Ø 4,3 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Kartoffeln, festkochend
2 Stk Eier, Größe L
2 EL Mehl
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
5 EL Butterschmalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Kartoffeln schälen und waschen. Dann auf einer scharfen Reibe grob reiben und den Kartoffelrieb in ein Sieb geben. Das Sieb über eine Schüssel hängen und das Kartoffelwasser auffangen.
  2. Den Kartoffelrieb etwa 15 Minuten im Sieb abtropfen lassen. Dann das Wasser aus der Schüssel vorsichtig abgießen, so dass die Kartoffelstärke in der Schüssel verbleibt. Nun den Kartoffelrieb zur Stärke geben, die Eier, Salz und Mehl untermischen.
  3. Zuletzt die Zwiebel abziehen und auf der Reibe fein reiben. Dann zum Rievkooche-Teig geben und alles gut miteinander vermischen. Den Backofen auf 80 °C vorheizen.
  4. Als nächstes das Butterschmalz in eine weite Pfanne geben und erhitzen. Pro Reibekuchen einen großen Löffel Teig in das heiße Fett setzen und in etwa 6-8 Minuten von beiden Seiten knusprig braun braten. Anschließend auf Küchenkrepp abtropfen lassen und im Backofen warm halten, bis alle Rievkooche fertig gebacken sind.

Ähnliche Rezepte

Münsterländer Herrencreme

Münsterländer Herrencreme

Eine etwas herbe Note erhält die Münsterländer Herrencreme durch Zartbitter-Schokolade. Allerdings werden auch die Damen das Topping lieben.

Prummetaat - Rheinische Pizza

Prummetaat - Rheinische Pizza

Dieser Pflaumenkuchen wird als "rheinische Pizza" mit Erdbeersauce, frischen Pflaumen und einem hellen, zuckersüßen Finish serviert. Hier das Rezept.

Eifeler Bauernomlette

Eifeler Bauernomlette

Wenn Pellkartoffeln übrig geblieben sind, kommt das Rezept für das Eifeler Bauernomlette gerade richtig. Ein schnelles, herzhaftes Essen für zwei.

Münsterländer Kalbstöttchen

Münsterländer Kalbstöttchen

Die Münsterländer Kalbstöttchen sind eine regionale Spezialität, die sich nach diesem Rezept einfach nachkochen lässt.

Pfefferpothast

Pfefferpothast

Das Rezept für den Pfefferpothast, ein traditionelles Fleischgericht, ist einfach, lässt sich gut vorbereiten und schmeckt auch aufgewärmt prima.

Deftige Puffelskooche

Deftige Puffelskooche

Puffelskooche, also Pfannkuchen, werden traditionell süß serviert. Hier ein Rezept für eine herzhafte Variante mit Mettwurst.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte