Eingelegte Gurken

Eingelegte Gurken passen zu jeder Jause und auf ein kaltes Buffet. Hier ein schnelles und einfaches Rezept aus Omas Küche.

Eingelegte Gurken

Bewertung: Ø 4,4 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Einlegegurken
3 l Wasser
6 EL Salz
400 ml Weißweinessig
1 Bund Dill
2 zw Bohnenkraut
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst passende Gläser mit dem Deckel in einen Topf mit kochendem Wasser geben und diese darin für 10 Minuten kochen lassen. Dann die Gläser herausnehmen und auf einem sauberen Küchentuch abtropfen lassen.
  2. Dann die Gurken gut waschen. Ebenso Dill und Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  3. Nun die Gurken in die sauberen Gläser schlichten.
  4. In einem großen Topf Wasser, Essig, Salz sowie Dill und Bohnenkraut zum Kochen bringen und auf hoher Stufe solange kochen, bis sich das Salz aufgelöst hat.
  5. Anschließend den heißen Sud über die Gurken in die Gläser gießen, alles gut abkühlen lassen und dann verschließen.

Tipps zum Rezept

Eingelegte Gurken sind ca. 6-12 Monate haltbar.

Ähnliche Rezepte

Eingelegter Ingwer

Eingelegter Ingwer

Eingelegter Ingwer lässt sich kinderleicht selbst herstellen. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht.

Sommersugo mit Auberginen und Honig

Sommersugo mit Auberginen und Honig

Mit diesem tollen Rezept fängt man sich ein Stückchen Sommer ein. Dabei wird das Sommersugo mit Auberginen, Tomaten, Chili und Honig zubereitet.

Festliche Wildpastete

Festliche Wildpastete

Vor allem für das Weihnachtsessen eignet sich dieses tolle Rezept für eine festliche Wildpastete. Diese kommt bestimmt gut an.

Eingelegte Pilze

Eingelegte Pilze

Dieses Rezept zeigt die Grundlagen für die Zubereitung eingelegter Pilze. Mit diesem Rezept bietet sich zu jeder Gelegenheit eine schmackhafte Beilage

Eingekochte Kichererbsen

Eingekochte Kichererbsen

Kichererbsen sind eine Basiszutat der veganen und vegetarischen Küche. Mit diesem Rezept kann man sich die teueren Gläser aus dem Laden sparen.

Eingeweckte Zimtpflaumen

Eingeweckte Zimtpflaumen

Diese eingeweckten Zimtpflaumen sind toll für das kalte Jahreszeit. Das Rezept passt wunderbar zu Grießbrei und Vanillepudding.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte