Eingelegte Gurken

Eingelegte Gurken dienen stets als leckere Beilage zu allerlei Mahlzeiten. Statt zu kaufen mit diesem Rezept die Gurken einfach selber einlegen.

Eingelegte Gurken

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

500 g Einlegegurken
1 Stk Zwiebel
1 Bund Dill
2 EL Senfkörner
0.5 Stk Meerrettich
250 ml Weißweinessig
160 g Zucker
40 g Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die eingelegten Gurken die Gurken unter fließendem Wasser gut abwaschen und in dicke Scheiben schneiden. Anschließend die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Den Meerrettich ebenfalls von der Schale befreien und in feine Würfel schneiden. Den Dill unter fließendem Wasser abspülen, trocken schütteln und klein hacken.
  2. Nun in einem großen Glas die Gurken abwechselnd mit den Zwiebelringen, Meerettichwürfeln, gehacktem Dill und den Senfkörner schichten.
  3. Als Weiteres den Weißweinessig mit dem Zucker und Salz in einer Schüssel vermischen. Solange rühren, bis sich der Zucker auflöst.
  4. Abschließend das Glas mit der Flüssigkeit füllen, bis alle Zutaten bedeckt sind. Dann das Glas mit einem Deckel luftdicht verschließen.

Ähnliche Rezepte

Mehlknödel

Mehlknödel

Diese köstlichen Mehlknödel schmecken wie von Oma. Hier das beliebte, einfache und vielseitige Rezept.

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien

Pommes Frites aus Belgien sind dünn und knusprig. Hier das Rezept für die krossen Kartoffelsticks.

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln

Gebratene Kartoffelnudeln sind eine prima Alternative zu Pommes. Das Beilagen-Rezept ist einfach und gut.

Brezenknödel

Brezenknödel

Zu deftigen Braten mit Sauce sind die Brezenknödel einfach eine runde Sache. Das Rezept für die leckeren Knödel steht hier.

Kartoffel-Karotten-Püree

Kartoffel-Karotten-Püree

Dieses leckere Rezept für Kartoffel-Karotten-Püree ist ein Klassiker, der zu allem passt und schnell zuzubereiten ist.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte