Empanadas mit Spinat

Bei diesem vegetarischem Rezept für Empanadas mit Spinatfüllung vermisst bestimmt niemand das Fleisch.

Empanadas mit Spinat

Bewertung: Ø 4,7 (110 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Milch, zum Bestreichen

Zutaten für den Teig

60 g Butter
180 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
90 ml Milch

Zutaten für die Füllung

300 g Spinat, tiefgekühlt
2 Stk Zwiebeln, klein
2 Stk Knoblauchzehen
100 g Feta
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 EL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst für den Teig die Butter zerlassen. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz in eine Schüssel geben und verrühren. Dann die Butter sowie die Milch hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Diesen dann in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit den Spinat antauen lassen und in einem Sieb gut ausdrücken. Die Zwiebeln sowie den Knoblauch schälen und in feine Stücke hacken. Den Feta grob würfeln.
  3. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel- sowie die Knoblauchstücke darin andünsten. Anschließend den Spinat hinzufügen, mit Salz und Pfeffer würzen und von der Platte nehmen. Zum Schluss den Feta hinzufügen.
  4. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn auswalken. Dann mithilfe einer Form oder eines Glases Kreise ausstechen (Durchmesser ca. 12 cm), etwas von der Fülle darauf verteilen, dann die Ränder mit Milch bestreichen, zusammenklappen und die Ränder leicht drehen, sodass diese wellenförmig werden.
  6. Dann die Empanadas auf das vorbereitete Backblech legen, mit Milch bestreichen und im vorgeheizten Backofen für ca. 15 Minuten backen. Diese sollten eine goldbraune Farbe haben.

Tipps zum Rezept

Empanadas sind eine Spezialität aus Spanien und Lateinamerika.

Ähnliche Rezepte

Empanadas

Empanadas

Mit dem Rezept für Empanadas mit Hackfleisch gelingen diese wie das Original in Spanien und Lateinamerika.

Patatas Bravas

Patatas Bravas

Patatas Bravas gehören zu den Klassikern der spanischen Küche. Hier ist das Rezept für die gebackenen Kartoffeln mit scharfer Tomatensoße.

Tortillitas de camarones

Tortillitas de camarones

Tortillitas de camarones sind herzhafte spanische Krabbenfrikadellen vom Golf von Cádiz. Sie werden als Vorspeise oder zwischendurch gegessen.

Tortilla

Tortilla

Das Rezept benötigt nur ein paar einfache Zutaten und schon wenig später kommt eine überaus köstliche Tortilla direkt aus der Pfanne auf den Tisch.

Callos

Callos

Callos, ein spanischer Kuttel-Eintopf, polarisiert. Die ihn lieben, werden sich über dieses Rezept freuen und ihn mit viel Lust zuhause nachkochen.

User Kommentare