Albondigas - Spanische Hackbällchen in Tomatensauce

Albondigas sind leckere spanische Hackfleischbällchen, die einfach und unkompliziert zubereitet werden können.

Albondigas - Spanische Hackbällchen in Tomatensauce

Bewertung: Ø 4,5 (302 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

Zutaten für die Albondigas

500 g gemischtes Hackfleisch
20 g gehackte Pinienkerne
2 Stk gepresste Knoblauchzehen
1 Stk Ei
2 EL gehackte Petersilie
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Salz
1 Schuss Olivenöl zum Braten
1 EL Paniermehl

Zutaten für die Tomatensauce

250 g Zwiebeln
3 Stk Knoblauchzehen
2 Stk Lorbeerblätter
2 TL Thymian, getrocknet
1 TL Zucker
800 g gestückelte Tomaten, im eigenen Saft
1 TL Gemüsebrühepulver, instant
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stk Chilischote, getrocknet
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die Albondigas zuerst das Hackfleisch nach und nach mit allen Zutaten vermischen, verkneten und mit nassen Händen, kleine Bällchen formen.
  2. Die Hackfleischbällchen in etwas Öl von allen Seiten bei mittlerer Hitze anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und zur weiteren Zubereitung beiseite stellen.
  3. Für die Tomatensoße den Knoblauch schälen, in feine Scheiben schneiden, die Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Beides zusammen in Olivenöl glasig dünsten. Den frischen Thymian und die Lorbeerblätter hinzugeben und weitere zwei Minuten weiterdünsten.
  4. Nun die grob zerkleinerten Dosentomaten und den Zucker hinzugeben und aufkochen lassen. Die Soße mit etwas Chili, Gemüsebrühe und Salz und Pfeffer abschmecken und weiter köcheln lassen, bis die Soße sämig wird.
  5. Danach die Hackfleischbällchen in die Soße geben und darin für gut 10-15 Minuten gar köcheln lassen.

Tipps zum Rezept

Die Albondigas in der Tomatensoße entweder warm oder heiß und mit frischem Weißbrot servieren.

Der beliebte Klassiker der spanischen Küche lässt sich auch sehr gut vorbereiten und einfrieren.

Getränketipp

Die begleitende Tomatensauce hat versteckte Säure. Daher sollte der begleitende Wein – ob weiß oder rot – mild in der Säure sein.

Bei einem Weißwein zum Beispiel ein Müller-Thurgau und bei Rot ein Vertreter aus der Burgunderfamilie. Ein Glas helles Bier hat kein Problem mit den Tomaten.

Ähnliche Rezepte

Tortillitas de camarones

Tortillitas de camarones

Tortillitas de camarones sind herzhafte spanische Krabbenfrikadellen vom Golf von Cádiz. Sie werden als Vorspeise oder zwischendurch gegessen.

Empanadas mit Spinat

Empanadas mit Spinat

Bei diesem vegetarischem Rezept für Empanadas mit Spinatfüllung vermisst bestimmt niemand das Fleisch.

Gefüllte Portobellos

Gefüllte Portobellos

Gefüllte Portobellos werden warm serviert und schmecken besonders würzig. Für dieses Rezept können auch Riesenchampignons verwendet werden.

Tortilla

Tortilla

Mit diesem leckeren Rezept gelingt die Tortilla garantiert und schmeckt wie im Urlaub.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte