Firnee

Inder lieben Süßspeisen, die oft als Kontrast zu scharfen Speisen serviert werden. Das Rezept für den Firnee ist berühmt und leicht zuzubereiten.

Firnee

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Mandelmilchpudding

40 g Reismehl
0.5 EL Wasser
4 EL Mandeln, gemahlen
600 ml Mandelmilch
6 EL Zucker
0.5 TL Kardamomkapseln
5 Stk Safranfäden
1 EL Rosenwasser (aus der Apotheke)

Zutaten für die Garnitur

30 g Pistazienkerne
24 Stk Mandelkerne
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Firnee:

  1. Zunächst das Reismehl mit den gemahlenen Mandeln und etwas Mandelmilch in eine Schüssel geben und zu einer Paste vermischen.
  2. Die restliche Mandelmilch mit dem Zucker und dem Safran aufkochen und die Paste nach und nach hineinrühren.
  3. Die Hitze reduzieren und die Puddingmasse etwa 15 Minuten leise köcheln lassen. Währenddessen immer wieder umrühren, bis der Pudding andickt.
  4. In der Zwischenzeit die Kardamomkapseln in einen Mörser geben und mit dem Stößel fein zermahlen.
  5. Nun den Topf vom Herd nehmen, das Kardamompulver und das Rosenwasser untermischen. Noch einmal abschmecken und eventuell noch etwas Zucker hinzufügen.
  6. Der Pudding dickt beim Abkühlen weiter ein. Sollte er zu dick werden, noch etwas Mandelmilch unterrühren.

Zubereitung Garnitur:

  1. Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen und die Mandelkerne und Pistazien darin etwa 2-3 Minuten rösten.
  2. Sie sollen eine leicht braune Färbung annehmen, dürfen aber nicht anbrennen. Die gerösteten Pistazien grob hacken, die Mandelkerne ganz lassen.

Anrichten:

  1. Den Topf nach Beendigung der Kochzeit vom Herd nehmen und den Firnee in Portionsschalen füllen.
  2. Zuletzt die gehackten Pistazien und Mandeln dekorativ darauf verteilen und den Mandelmilchpudding vor dem Servieren mindestens für 4 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Die Zubereitung des Mandelmilchpuddings variiert in den einzelnen Regionen des Landes. Mal wird er mit Reis oder Reismehl, mal mit Milch oder Mandelmilch, mit Erdbeeren oder Mango und Safran zubereitet.

Ähnliche Rezepte

Malai Kofta

Malai Kofta

Für vegetarischen Genuss sorgt das Rezept für die köstlichen Malai Kofta - indische Gemüsebällchen in einer wunderbar gewürzten Sauce.

Indisches Rajma Masala

Indisches Rajma Masala

Aus dem Norden Indiens kommt dieses Original-Rezept für ein Indisches Rajma Masala. Das dicke Curry wird aus Kidneybohnen und Tomaten zubereitet.

Indisches Chana Masala

Indisches Chana Masala

Ausgesuchte Gewürze geben diesem Indischen Chana Masala einen intensiven, würzigen und einzigartigen Geschmack, wobei das Rezept unkompliziert ist.

Indisches Dal

Indisches Dal

Wer hätte gedacht, dass ein Rezept mit so wenigen Zutaten wie dieses Indische Dal so eine Geschmacksexplosion sein kann? Also unbedingt probieren!

Karotten-Rosinen-Curry

Karotten-Rosinen-Curry

Mit diesem Rezept für Karotten-Rosinen-Curry holt man sich ein Stückchen Indien in die eigene Küche. Ran an die Löffel!

Kichererbsencurry mit Couscous

Kichererbsencurry mit Couscous

Das Kichererbsencurry mit Couscous ist ein ideales Rezept für alle, die hungrig nach Hause kommen und nicht mehr lange in der Küche stehen wollen!

User Kommentare

Ähnliche Rezepte