Fischfond bzw. Fischbrühe

Mit diesem Rezept ist es ganz einfach Fischfond bzw. Fischbrühe selber herzustellen. Es sind nur wenige Zutaten für die Saucenbasis erforderlich.

Fischfond bzw. Fischbrühe

Bewertung: Ø 4,6 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Fischkarkassen (weißfleischige Fische, ohne Köpfe)
1 Stg Staudensellerie
2 Stk Frühlingszwiebeln
2 Stk Schalotten
1 Kn Fenchel
1 Stk Bio-Zitrone, nur die Schale
6 Stk Pfefferkörner, weiß
2 Stk Lorbeerblätter
200 ml Weißwein, trocken
800 ml Wasser, kalt
1 TL Meersalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zunächst die Fischkarkassen mit kaltem Wasser waschen und in grobe Stücke zerteilen. Dann in eine große Schüssel legen, mit kaltem Wasser bedecken und etwa 40 Minuten stehen lassen. Das Wasser danach abgießen.
  2. In der Zwischenzeit den Sellerie, Fenchel sowie die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Stücke schneiden.
  3. Die Zitrone mit heißem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und die Schale - ohne die weiße Innenhaut - mit einem Sparschäler abschneiden.
  4. Nun die Sellerie-, Fenchel-, Frühlingszwiebel- und Schalottenstücke, die Zitronenschale, die Pfefferkörner sowie die Lorbeerblätter in einen großen Topf geben und mit dem Weißwein und dem Wasser auffüllen.
  5. Anschließend noch die Fischkarkassen sowie das Meersalz hinzufügen, alles erhitzen, 1 Minute aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und etwa 20 Minuten köcheln lassen - währenddessen den entstehenden Schaum immer wieder abschöpfen.
  6. Nach Beendigung der Garzeit ein feines Sieb über einen zweiten Topf hängen, Fischfond bzw. Fischbrühe und Gemüse mit einer Kelle nach und nach in das Sieb geben und gut abtropfen lassen.
  7. Zuletzt den Fond bzw. die Brühe auskühlen lassen und weiterverarbeiten oder portionsweise einfrieren.

Tipps zum Rezept

Die hier genannten Mengen ergeben etwa 1 l Fischfond bzw. Fischbrühe.

Nicht vergessen, die Fischkarkassen rechtzeitig beim Fischhändler oder Online zu bestellen.

Ähnliche Rezepte

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce

Heringe in Sahnesauce mit Äpfel, Zwiebel, Gewürzgurken und Dill ist ein klassisches Rezept nach Hausfrauenart.

Rotbarschfilet braten

Rotbarschfilet braten

Wer ein Rotbarschfilet braten will, benötigt lediglich ein frisches Fischfilet. Alle übrigen Zutaten für dieses Rezept sind in jeder Küche vorhanden.

Fisch in Weißweinsauce

Fisch in Weißweinsauce

Mit diesem Rezept für Fisch in Weißweinsauce gelingt im Nu ein gesundes und nahrhaftes Gericht.

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch

Gegrillter Schwertfisch ist ein echter Leckerbissen, der im Nu zubereitet ist. Hier das Rezept.

Barsch aus dem Ofen

Barsch aus dem Ofen

Direkt aus einem See wird mit diesem Rezept der Barsch aus dem Ofen ein leckerer Gaumenschmaus. Eine wahre Belohnung für einen erfolgreichen Fang.

Schellfisch aus dem Ofen

Schellfisch aus dem Ofen

Wer gerne Fisch im Ganzen isst, der wird seine Freude an diesem Rezept haben. Schellfisch aus dem Ofen wird komplett mit Beilagen im Backofen gegart.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte