Frischkäse-Cupcakes

Frischkäse-Cupcakes sind wunderbare, leckere Törtchen im Miniformat, die super aussehen und mit diesem Rezept unkompliziert nachzubacken sind.

Frischkäse-Cupcakes

Bewertung: Ø 4,7 (795 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für den Teig

150 g Butter, weich
125 g Zucker, fein
2 Stk Eier
200 g Mehl
1.5 TL Backpulver
1 Prise Salz
130 ml Milch

Zutaten für das Frosting

100 g Butter, weich
125 g Puderzucker, gesiebt
200 g Frischkäse, cremig
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden.
  2. Währenddessen die weiche Butter mit feinem Zucker schaumig schlagen, die Eier nacheinander hinzugeben und jeweils gut verrühren.
  3. Nun Mehl und Backpulver mischen, eine Prise Salz hinzugeben, abwechselnd mit der Milch zum Eierschaum geben und auf höchster Stufe, jedoch nur kurz, verrühren. Der Teig sollte sich nur langsam und reißend vom Löffel lösen.
  4. Als nächstes den Teig in die Papierförmchen füllen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 22 Minuten backen. Anschließend die Cupcakes auf einem Rost ungefähr 20 Minuten abkühlen lassen.
  5. In der Zwischenzeit für das Frosting Butter und Puderzucker schaumig schlagen. Den Frischkäse glatt rühren, Löffel für Löffel in die schaumige Masse geben und gut unterrühren.
  6. Anschließend die Frischkäsecreme für etwa 10 Minuten kühl stellen, in einen Spritzbeutel füllen und danach auf die abgekühlten Cupcakes spritzen.

Tipps zum Rezept

Sollen die Cupcakes pur serviert werden, den Teig nicht in Papierförmchen, sondern am besten in einer Silikon-Muffinform backen, aus der sie später leicht herauszulösen sind.

Den Teig nur etwa 2/3 hoch in die jeweiligen Förmchen füllen, damit die Oberfläche für das Topping flach bleibt und sich nicht wölbt, wie bei Muffins üblicherweise gewünscht. Sollte das doch passieren, nach dem Auskühlen einfach flach schneiden und das Frosting aufspritzen.

Das Frosting lässt sich mit Zitronensaft (1,5 EL) und Zitronenabrieb (0,5 EL) besonders erfrischend aromatisieren. Selbst die Farbe lässt sich - je nach Geschmacksrichtung - verstärken, und zwar mit Lebensmittel-Gelfarben, die das Frosting nicht verflüssigen.

Frostings können auch mit Hilfe einer kleinen Winkelpalette auf die kleinen Kuchen aufgetragen und dekorativ verstrichen werden.

Ähnliche Rezepte

Cupcakes mit Mandarinen

Cupcakes mit Mandarinen

Dieses unwiderstehliche Rezept für Cupcakes mit Mandarinen sollte man versuchen. Diese kleinen Kuchen schmecken einfach hervorragend.

Cupcakes mit Lebkuchen

Cupcakes mit Lebkuchen

Die traumhaften Cupcakes mit Lebkuchen sind geschmacklich wirklich toll. Ein Rezept zum Weiterempfehlen.

Käse-Cupcakes

Käse-Cupcakes

Hier mal ein etwas anderes Rezept. Ihre Gäste werden von den leckeren Käse-Cupcakes nicht genug bekommen.

Himbeer-Cupcakes

Himbeer-Cupcakes

Fruchtige und süße Himbeer-Cupcakes werden alle begeistern. Mit diesem Rezept zaubert man ein tolles Dessert.

Coffee Cupcake

Coffee Cupcake

Als Mitbringsel sind die köstlichen Coffee Cupcake einfach toll. Ihre Lieben werden von diesem schmackhaften Rezept begeistert sein.

Kokos Cupcakes

Kokos Cupcakes

Herrlich exotisch und gut schmecken diese einfachen Cupcakes mit Kokos. Mit diesem Rezept gelingen diese bestimmt.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte