Gebrannte Honignüsse pikant

Diese Gebrannten, pikanten Honignüsse sind ein wahrer Genuss, vor allem in der Weihnachtszeit. Mit dem Rezept können sie selbst zubereitet werden.

Gebrannte Honignüsse pikant

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

100 g Walnüsse
50 g Cashew-Nüsse
50 g Pekannüsse
50 g Mandeln
50 g Erdnüsse
2 EL Honig, flüssig
3 EL Öl, pflanzlich
1 Prise Kreuzkümmel
2 TL Paprikapulver, edelsüß
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Nun die Wal-, Cashew- und Pekannüsse sowie Mandeln und Erdnüsse mit dem Honig, dem Öl, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermengen.
  3. Dann die Mischung auf das vorbereitete Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen für ca. 20 Minuten rösten, dabei die gebrannten Honignüsse nach ca. 10 Minuten die Nüsse mit einem Löffel wenden.

Ähnliche Rezepte

Walnussplätzchen

Walnussplätzchen

In der Weihnachtszeit dürfen diese Walnussplätzchen nicht fehlen. Ein köstlicher Teig, Marzipan und Kuvertüre machen sie zu einem wahren Genuss.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

In der Weihnachtszeit dürfen die leckeren Kokosmakronen nicht fehlen. Mit diesem Rezept sind die Kokosmakronen einfach und schnell zubereitet.

Weihnachts-Truthahn

Weihnachts-Truthahn

Mit diesem Rezept gelingt das perfekte Gericht für das Weihnachtsfest. Ideal für die gesamte Familie.

Mandelmakronen

Mandelmakronen

Diese selbstgemachten Mandelmakronen sind einfach zubereitet und gelingen immer. Dieses Rezept darf vor allem in der Weihnachtszeit nicht fehlen.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Köstliche Vanillekipferl sind der Klassiker unter der Weihnachtsbäckerei. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Zimtsterne

Zimtsterne

Die traditionellen Zimtsterne dürfen in der Weihnachstzeit nicht fehlen. Dieses Rezept ohne Mehl sollten Sie versuchen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte