Punschkugeln

Die leckeren Punschkugeln schmecken einfach unwiderstehlich. Ein ideales Rezept, um Lebkuchenreste zu verwerten.

Punschkugeln

Bewertung: Ø 3,9 (248 Stimmen)
260 Minuten

Zutaten für 10 Portionen

600 g Lebkuchen
200 ml Rum
3 EL Johannisbeerkonfitüre
120 g Schokolade
200 g Zucker, zum Wälzen
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Lebkuchen ohne Schokoladeüberzug zerbröseln und die Konfitüre im Wasserbad schmelzen.
  2. Nun die Lebkuchenkrümel in eine Schüssel geben, Rum, Johannisbeerkonfitüre und Schokolade hinzufügen, gut verrühren und die Masse für ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  3. Anschließend daraus kleine Kugeln formen und die Punschkugeln in Zucker wälzen.

Ähnliche Rezepte

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Köstliche Vanillekipferl sind der Klassiker unter der Weihnachtsbäckerei. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Zimtsterne

Zimtsterne

Die traditionellen Zimtsterne dürfen in der Weihnachstzeit nicht fehlen. Dieses Rezept ohne Mehl sollten Sie versuchen.

Engelsaugen

Engelsaugen

Selbst gemachte Engelsaugen schmecken einfach lecker. Dieses tolle Rezept darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen.

Weihnachtswaffeln

Weihnachtswaffeln

Das Rezept ist optimal, wenn man ungeplant schnell etwas Süßes zaubern will. Weihnachtswaffeln duften verführerisch.

Glasierte Weihnachtsgans

Glasierte Weihnachtsgans

Mit dieser köstlichen glasierten Weihnachtsgans verwöhnen Sie Ihre Gäste. Dieses Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

Berliner Brot

Berliner Brot

Berliner Brot ist ein nussiges Weihnachtsgebäck mit Zuckerglasur. Mit diesem Rezept ist das Brot schnell zubereitet und schmeckt unwiderstehlich.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte