Glasierte Weihnachtsgans

Mit dieser köstlichen glasierten Weihnachtsgans verwöhnen Sie Ihre Gäste. Dieses Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

Glasierte Weihnachtsgans

Bewertung: Ø 4,4 (190 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Gans, 5 kg
250 ml Orangensaft
400 ml Geflügelbrühe
3 EL Zucker, braun
3 EL Honig
100 g Gänseschmalz
2 Stk Zwiebel
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Prise Majoran

Zutaten für die Fülle

4 Stk Äpfel
16 Stk Pflaumen (Backpflaumen)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 120 Grad vorheizen.
  2. Die Äpfel waschen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, würfelig schneiden und mit den Backpflaumen vermengen. Die Zwiebel schälen und vierteln.
  3. Die Gans waschen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann die Gans innen und außen mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben und mit dem Äpfel-Plaumengemisch füllen.
  4. Orangensaft, Zucker, Honig und Geflügelbrühe verrühren.
  5. Als nächstes die Gans in einem Bräter mit dem erhitzten Gänseschmalz anbraten. Zwiebel beigeben, kurz mitanbraten und mit einem Teil der Saftmischung ablöschen.
  6. Dann den Bräter in den vorgeheizten Backofen schieben und die Weihnachtsgans etwa 6 Stunden braten. Nach der halben Zeit die Gans umdrehen und weiterbraten, dabei ständig mit der Flüssigkeit begießen. Die letzten Minuten die Temperatur auf 220 Grad drehen, damit die Haut schön knusprig wird.

Getränketipp

Die Gans ist eigentlich ein helles Geflügel, hat aber mehr Fett als zum Beispiel ein Huhn. Zu dem Festtagsessen darf es sicher ein besserer Wein sein. Ein kraftvoller Weißwein, wie ein grauer Burgunder oder ein leichter Rotwein aus der Burgunderfamilie passt bestimmt dazu.

Ähnliche Rezepte

Kokosmakronen

Kokosmakronen

In der Weihnachtszeit dürfen die leckeren Kokosmakronen nicht fehlen. Mit diesem Rezept sind die Kokosmakronen einfach und schnell zubereitet.

Mandelmakronen

Mandelmakronen

Diese selbstgemachten Mandelmakronen sind einfach zubereitet und gelingen immer. Dieses Rezept darf vor allem in der Weihnachtszeit nicht fehlen.

Weihnachts-Truthahn

Weihnachts-Truthahn

Mit diesem Rezept gelingt das perfekte Gericht für das Weihnachtsfest. Ideal für die gesamte Familie.

Zimtsterne

Zimtsterne

Die traditionellen Zimtsterne dürfen in der Weihnachstzeit nicht fehlen. Dieses Rezept ohne Mehl sollten Sie versuchen.

Vanillekipferl

Vanillekipferl

Köstliche Vanillekipferl sind der Klassiker unter der Weihnachtsbäckerei. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Engelsaugen

Engelsaugen

Selbst gemachte Engelsaugen schmecken einfach lecker. Dieses tolle Rezept darf in der Weihnachtszeit nicht fehlen.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte