Gebrannte Mandeln ohne Zucker

Die Klassiker vom Weihnachtsmarkt sind einfacher als man denkt. Mit diesem Rezept gelingen sie sogar zuckerfrei.

Gebrannte Mandeln ohne Zucker

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

200 g Mandeln, ohne Haut
200 g Xylit
3 Tr Vanillearoma
100 ml Wasser
1 TL Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zu Beginn ein Backblech mit Backpapier belegen und beiseite stellen. Dann Xylit, Zimt sowie Vanillearoma gemeinsam mit dem Wasser in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  2. Nun die Mandeln dazugeben und unter ständigem Rühren auf hoher Hitze weiterkochen bis die Flüssigkeit verdampft ist. Anschließend die Temperatur auf mittlere Hitze herunterdrehen und die Mandeln unter ständigem Rühren in dem nun schmelzenden Xylit etwa 5 Minuten braten, bis alle Mandeln zu glänzen beginnen.
  3. Zuletzt die gebrannten Mandeln ohne Zucker auf das Backblech schütten und mithilfe zweier Gabeln so verteilen, dass alle einzeln liegen. Nun bis zur gewünschten Temperatur abkühlen lassen und direkt genießen oder kalt einlagern.

Tipps zum Rezept

Die Gewürzmischung lässt sich je nach Geschmack um einige interessante Noten erweitern, beispielsweise durch eine Prise Chilipulver oder Muskat.

Ähnliche Rezepte

Amerikanische Pancakes

Amerikanische Pancakes

Ihre Familie wird von den Amerikanischen Pancakes einfach begeistert sein. Dieses geniale Rezept sollten Sie probieren.

Schneebälle

Schneebälle

Die leckeren Schneebälle wirklich ein Traum. Dieses einfache Rezept wird mit Biskuitteig, Ananasstücken, Eierlikör und Schlagsahne zubereitet.

Eierkuchen

Eierkuchen

Schnelles und einfaches Eierkuchen-Rezept für kleine und große Genießer süßer Speisen mit Erfolgsgarantie

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze schmeckt herzhaft und verführerisch. Ein himmlisches Dessert gelingt mit diesem einfachen Rezept.

Wuzinudeln

Wuzinudeln

Wuzinudeln, auch Kartoffel Wuzerl genannt, werden mit Kompott oder Apfelmus serviert. Dieses tolle Rezept ist für alle, die Süßes lieben.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte