Gebratener Kabeljau mit Knoblauch

Das Rezept für den Gebratenen Kabeljau mit Knoblauch ist unkompliziert und schnell zubereitet. Die Raffinesse liegt in der Schlichtheit der Zutaten.

Gebratener Kabeljau mit Knoblauch

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Fisch

4 Stk Kabeljaufilets, á 200 g
1 Stk Zitrone
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen

Zutaten für das Knoblauchöl

12 Stk Knoblauchzehen, jung
1 Prise Pimenton
4 EL Olivenöl
2 EL Butter
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
1 Spr Zitrone
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und 4 Portionsschalen darin erwärmen.
  2. Danach die Kabeljaufilets kalt abwaschen und mit Küchenpapier gründlich trocken tupfen. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen.
  3. Die Filets mit Zitronensaft beträufeln mit Meersalz und Pfeffer würzen.
  4. Anschließend das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die ungeschälten Knoblauchzehen dazugeben. Die Fischfilets mit der Hautseite nach unten in das heiße Öl legen und etwa 3 Minuten braten. Danach wenden und weitere 2-3 Minuten braten.
  5. Nun die Butter in die Pfanne geben, die Temperatur auf eine mittlere Stufe reduzieren und die Fischfilets in weiteren 5 Minuten fertig garen.
  6. Die Pfanne mit dem Fisch vom Herd ziehen und die Fischfilets - mit der Haut nach unten - auf den vorgewärmten Schalen anrichten.
  7. Zuletzt Butter-Öl-Mischung mit Meersalz, Pfeffer, Zitronensaft und einer Prise Pimenton würzen und mit den Knoblauchzehen über dem Fisch verteilen.
  8. Den Gebratenen Kabeljau mit Knoblauch anschließend sofort servieren und frisches Weißbrot dazu reichen.

Tipps zum Rezept

Die Kabeljaufilets sollten schön dick und möglichst handfiletiert sein. Sofern tiefgekühlte Ware verwendet wird, diese am besten über Nacht im Kühlschrank langsam auftauen lassen.

Ähnliche Rezepte

Portugiesischer Reisauflauf

Portugiesischer Reisauflauf

Dieses Rezept zeigt, wie man in einfachen Schritten einen herzhaften Reisauflauf zubereitet, wie man ihn in Portugal kennt.

Gegrillter Oktopus mit Olivenöl

Gegrillter Oktopus mit Olivenöl

Wie es sich für einen Portugiesen gehört, wird der Gegrillte Oktopus mit Olivenöl zuvor in Portwein gegart. Das Rezept ist einfach und großartig.

Portugiesisches Speckbrot

Portugiesisches Speckbrot

Jetzt wird es deftig! Mit diesem Speckbrot nach einem alten Traditionsrezept aus Portugal kommt etwas Herzhaftes auf den Esstisch.

Feijoada

Feijoada

Feijoada ist eine Art portugiesisches Cassulet, ein Bohnen-Eintopf mit Fleisch. Für diese Köstlichkeit braucht das traditionelle Rezept etwas Zeit,

Pasteis de Bacalhau

Pasteis de Bacalhau

Die Vorbereitung für die Pasteis de Balcalhau beginnt bereits am Vortag, weil der für das Rezept erforderliche Klippfisch über Nacht einweichen muss.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte