Gebratener Thunfisch mit Knoblauch-Olivenöl

Der Thunfischfang hat in Portugal Tadition. So wie das Rezept für den Gebratenen Thunfisch mit Knoblauch-Olivenöl - einfach und köstlich zugleich.

Gebratener Thunfisch mit Knoblauch-Olivenöl

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für die Marinade

12 EL Olivenöl
1 Stk Zitrone
2 Stk Orangen
1 Bch Meersalz
1 Spr Piri Piri-Sauce
5 Stk Knoblauchzehen
3 Stk Lorbeerblätter, frisch

Zutaten für den Fisch

4 Schb Thunfisch, frisch, aus nachhaltigem Fang, á 250 g
1 Prise Meersalz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

Zubereitung Marinade:

  1. Zunächst die Zitrone und die Orangen halbieren und den Saft auspressen. Beide Säfte durch ein feines Sieb in eine flache Form gießen. Mit Meersalz und einem Spritzer Piri Piri-Sauce würzen und danach das Olivenöl unterschlagen.
  2. Den Knoblauch abziehen und sehr fein hacken. Den frischen Lorbeer waschen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch und Lorbeer unter die übrigen Zutaten rühren.

Zubereitung Thunfisch:

  1. Zuerst die Thunfischscheiben kalt abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  2. Anschließend in einen Gefrierbeutel legen, mit der Marinade übergießen und den Beutel fest verschließen. Den Fisch etwa 40 Minuten marinieren und währenddessen mehrfach wenden und leicht schütteln.

Zubereitung Gebratener Thunfisch mit Knoblauch-Olivenöl:

  1. Den Thunfisch aus der Marinade nehmen und etwas abtropfen lassen. Die Marinade in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Temperatur erhitzen.
  2. Eine gusseiserne Pfanne ohne Zugabe von Fett stark erhitzen, die Thunfischscheiben hineinlegen, etwa 1-2 Minuten pro Seite scharf braten und mit Meersalz würzen.

Anrichten:

  1. Den Fisch auf vorgewärmte Teller legen, mit dem heißen Öl übergießen und sofort servieren. Zum Gebratenen Thunfisch mit Knoblauch-Olivenöl passt am besten frisches Weißbrot, um das Öl aufzutunken.

Tipps zum Rezept

Damit der Thunfisch saftig bleibt, auf gar keinen Fall länger braten als angegeben.

Ähnliche Rezepte

Portugiesischer Reisauflauf

Portugiesischer Reisauflauf

Dieses Rezept zeigt, wie man in einfachen Schritten einen herzhaften Reisauflauf zubereitet, wie man ihn in Portugal kennt.

Gegrillter Oktopus mit Olivenöl

Gegrillter Oktopus mit Olivenöl

Wie es sich für einen Portugiesen gehört, wird der Gegrillte Oktopus mit Olivenöl zuvor in Portwein gegart. Das Rezept ist einfach und großartig.

Feijoada

Feijoada

Feijoada ist eine Art portugiesisches Cassulet, ein Bohnen-Eintopf mit Fleisch. Für diese Köstlichkeit braucht das traditionelle Rezept etwas Zeit,

Pasteis de Bacalhau

Pasteis de Bacalhau

Die Vorbereitung für die Pasteis de Balcalhau beginnt bereits am Vortag, weil der für das Rezept erforderliche Klippfisch über Nacht einweichen muss.

Portugiesisches Speckbrot

Portugiesisches Speckbrot

Jetzt wird es deftig! Mit diesem Speckbrot nach einem alten Traditionsrezept aus Portugal kommt etwas Herzhaftes auf den Esstisch.

Portugiesisches Maisbrot

Portugiesisches Maisbrot

Dieses Rezept zeigt, wie ein leckeres, portugiesisches Maisbrot nach ganz nach alter Tradition zubereitet wird.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte