Portugiesisches Maisbrot

Dieses Rezept zeigt, wie ein leckeres, portugiesisches Maisbrot nach ganz nach alter Tradition zubereitet wird.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

300 g Weizenmehl
200 g Maismehl
500 ml Wasser, heiß
2 EL Olivenöl
1 Pk Hefe
1 TL Zucker
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst das Maismehl in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen.
  2. Hiernach die Masse verrühren und 15 Minuten kühl stellen.
  3. Als Nächstes die Hefe mit dem Zucker in 3-4 Esslöffeln Wasser auflösen und die Masse mit in die Schüssel geben.
  4. Nun das Mehl, das Salz als auch das Olivenöl dazugeben und alle Zutaten zu einem Teig verkneten.
  5. Anschließend den Teig zugedeckt 60 Minuten warm stellen.
  6. Inzwischen den Backofen auf 200 °C Ober-Unterhitze / 180 °C Umluft vorheizen.
  7. Daraufhin aus dem Teig erneut durchkneten, hieraus einen Brotlaib formen und diesen auf ein Backblech setzen.
  8. Zuletzt das portugiesische Maisbrot 60 Minuten im Backofen backen.

Ähnliche Rezepte

Arroz Doce

Arroz Doce

Mit dem Rezept Arroz Doce wird ein traditioneller, portugiesischer Milchreis zubereitet. Das Dessert schmeckt köstlich.

Gegrillter Oktopus mit Olivenöl

Gegrillter Oktopus mit Olivenöl

Wie es sich für einen Portugiesen gehört, wird der Gegrillte Oktopus mit Olivenöl zuvor in Portwein gegart. Das Rezept ist einfach und großartig.

Portugiesischer Reisauflauf

Portugiesischer Reisauflauf

Dieses Rezept zeigt, wie man in einfachen Schritten einen herzhaften Reisauflauf zubereitet, wie man ihn in Portugal kennt.

Feijoada

Feijoada

Feijoada ist eine Art portugiesisches Cassulet, ein Bohnen-Eintopf mit Fleisch. Für diese Köstlichkeit braucht das traditionelle Rezept etwas Zeit,

Portugiesisches Speckbrot

Portugiesisches Speckbrot

Jetzt wird es deftig! Mit diesem Speckbrot nach einem alten Traditionsrezept aus Portugal kommt etwas Herzhaftes auf den Esstisch.

User Kommentare

Ähnliche Rezepte