Gedämpfte Garnelen

Fisch und Meeresfrüchte lassen sich außerordentlich gut im Dampfgarer zubereiten. So auch dieses mediterrane Rezept für gedämpfte Garnelen.

Gedämpfte Garnelen

Bewertung: Ø 4,3 (70 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

1.5 EL Austernsoße
2 Stk Frühlingszwiebel
15 Stk Garnelen (groß)
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Korianderwurzeln
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
2 EL Sojasoße (hell)
Portionen
Einkaufsliste

Rezept Zubereitung

  1. Für die gedämpften Garnelen zuerst die Garnelen waschen und von den Köpfen sowie Därmen befreien.
  2. Die Wurzeln des Korianders sowie den geschälten Knoblauch in einem Mörser zu einer feinen Paste zerquetschen.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen und sehr klein hacken.
  4. Für die Marinade nun den Koriander mit dem Knoblauch, den Frühlingszwiebeln sowie mit der Soja- und Austernsoße vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Nun die Garnelen einzeln durch die Marinade ziehen, in den Einsatz des Dampfgarers legen und 2 Minuten bei 100 °C dämpfen.

Tipps zum Rezept

Mit frischem Salat anrichten.

Ähnliche Rezepte

Reis aus dem Dampfgarer

Reis aus dem Dampfgarer

Anders als im Kochtopf kann man bei Reis im Dampfgarer wirklich nichts falsch machen. Hier das Rezept für perfekten Reis.

Ratatouille aus dem Dampfgarer

Ratatouille aus dem Dampfgarer

Für ein tolles Geschmackserlebnis, welches zudem noch abwechslungsreich, mineral- und vitaminhaltig ist, sorgt das Rezept für Ratatouille aus dem Dampfgarer.

Eierstich aus dem Dampfgarer

Eierstich aus dem Dampfgarer

Ganz einfach lässt sich Eierstich im Dampfgarer zubereiten. Für diesen Klassiker werden nur wenige Zutaten benötigt.

User Kommentare